04 November 2018, 08:00
„Ist das nicht eine Frage der Liebe?“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Heilige'
Das schmale Büchlein von Pater Gottfried Egger OFM, „Versunken in Gott – Hl. Charbel Makhlouf“, beschreibt nicht nur den äußeren Lebensweg des 1977 heiliggesprochenen „Wundermönches vom Libanon“. Buchtipp von Hans Jakob Bürger

Linz (kath.net) Dankbar für ein schmales handliches Büchlein darf man sein, das der Schweizer Pater Gottfried Egger OFM im Miriam-Verlag herausgegeben hat. „Versunken in Gott – Hl. Charbel Makhlouf“ beschreibt nicht nur den äußeren Lebensweg des 1977 heiliggesprochenen „Wundermönches vom Libanon“. Vor allem arbeitet der Franziskanerpater heraus, wie der 1828 geborene und 1898 gestorbene Charbel christlich lebte, welche Tugenden ihn antrieben und seine Frömmigkeit beförderten, die ihn schließlich zu einem heiligen Mönch und Einsiedler werden ließen.

Werbung
christenverfolgung


Gottes Eingreifen in das Leben dieses erstaunlichen Menschen wird mit mancherlei Wunder bezeugt. Eine Woche lang lag er im Sterben; als es soweit war, sprach er: „O Vater der Wahrheit, in deine Hände empfehle ich meinen Geist!“ Seine Mitbrüder, die ihn danach in der eiskalten Kirche aufbahrten, fragten sich, wie er hier „23 bitterkalte Winter“ überstehen konnte. Zu Recht schreibt dazu Pater Gottfried Egger: „Ist das nicht eine Frage der Liebe?“

Abgerundet wird das feine Büchlein mit einigen Gebeten zum heiligen Charbel, mit einer Novene und einer Litanei.

kath.net-Buchtipp - Lieferung dauert etwa 14 Tage
Versunken in Gott
Hl. Charbel Makhlouf
Von Gottfried Egger
Taschenbuch, 64 Seiten
2018 Miriam
ISBN 978-3-87449-417-5
Preis Österreich: 4.00 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (58)

Der Traum alter Männer (45)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (41)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (31)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (22)

Das wäre der Dschungel... (22)

Die Todesengel von links (19)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (19)

Bistum Münster schaltet Staatsanwaltschaft ein (16)

Wien: Solidaritätskundgebung für weltweit verfolgte Christen (13)

Irisches Parlament legalisiert Abtreibung (12)