05 November 2018, 11:30
Asia Bibis Ehemann bittet Großbritannien um Asyl
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Ashiq Masih fürchtet um das Leben seiner Frau, seiner Töchter und um sein eigenes Leben

slamabad (kath.net) Nach den landesweiten Massenprotesten gegen den Freispruch der Katholikin vom Todesurteil wegen Blasphemievorwurfs und dem Einlenken der pakistanischen Regierung bittet Asia Bibis Ehemann die britische Premierministerin Theresa May um Asyl. Er fürchte um sein Leben, sagte er in einer Videobotschaft. Auch Kanada und die USA bat er um Hilfe. Der Ehemann Asia Bibis und ihre erwachsenen Kinder müssen derzeit ständig ihren Aufenthaltsort in Pakistan wechseln, da sie jederzeit Opfer eines Attentates werden können. Auch für Asia Bibi wurden im Gefängnis die Sicherheitsvorkehrungen erhöht.

Werbung
syrien2


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (237)

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (123)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (54)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (37)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (30)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (28)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (26)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (24)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (24)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (18)