10 Januar 2019, 11:45
Überfall auf Wiener Kirche: Immer mehr spricht für Racheakt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
Polizei veröffentlicht Phantombild des Tatverdächtigen – Der am schwersten verletzte Klosterbruder war vor langer Zeit in eine Missbrauchsanzeige rund um damalige Internatsschüler verwickelt

Wien (kath.net)
Etwa zwei Wochen nach dem Überfall auf einer Wiener Ordenskirche sind die Ermittler des Landeskriminalamtes sicher, dass es sich um keinen normaler Raubüberfall gehandelt hat, sondern dass der Täter hier Rache verübt hat. Dies berichtet die "Krone". Denn der am schwersten verletzte Klosterbruder war vor langer Zeit in eine Missbrauchsanzeige rund um damalige Internatsschüler verwickelt. Der Täter ritzte dem Opfer mit dem Messer ein Wort in den Körper. Dies sei eindeutig als ein persönliches Motiv einzustufen. Die Polizei überprüft daher jetzt die Akten früherer Internatsschüler und deren Angehörige. Die Polizei hat inzwischen ein Phantombild des Tatverdächtigen veröffentlicht (siehe Bild).

Werbung
KiN Fastenzeit


Bild (c) LPD WIEN

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (257)

Der Abschied von der Moral (56)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (46)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (36)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (33)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)

Kardinal Schönborn an Prostata-Krebs erkrankt (15)