04 April 2019, 11:45
Pontifikalamt in Malta: Whiskey statt Wein im Messkelch
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Liturgie'
Erzbischof Charles Scicluna nimmt einen Schluck aus dem Messkelch, stutzt, überlegt, bittet einen Konzelebranten um Kontrolle. Denn statt des Messweins hatte er Whiskey im Kelch vorgefunden – VIDEO

Valletta (kath.net/pl) Erzbischof Charles Scicluna von Malta nimmt einen Schluck aus dem Messkelch, stutzt, überlegt, bittet einen Konzelebranten um Kontrolle. Denn statt des Messweins hatte er Whiskey im Kelch vorgefunden. Der entsprechende Kelch mit der für die Wandlung unerlaubten Materie wird entfernt. Glücklicherweise befindet sich in einem weiteren Kelch tatsächlich Wein, deshalb kann die Eucharistiefeier normal fortgesetzt werden.

Werbung
Messstipendien


Der Sakristan hat sich inzwischen öffentlich entschuldigt, gleichzeitig aber betont, dass es nicht sein eigener Fehler gewesen sei. Vielmehr habe ein freiwilliger Helfer die Flaschen im Schrank verwechselt.

Unerklärt blieb allerdings die Frage, warum in der Sakristei offenbar Whiskeyflaschen neben dem Messwein stehen.

Ein Sprecher der Kurie erklärte später, das es sich bei dieser Verwechslung um einen „unglücklichen Vorfall“ in der Sakristei handle.

Es handelte sich um ein Pontifikalamt in der Kathedrale Johannes d.T. in Valletta zur Feier der Eröffnung des Diözesanprozesses der Seligsprechung von zwei Ordensmännern.

Pontifikalamt in Malta: Erzbischof Scicluna findet Whiskey statt Wein im Messkelch vor


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (106)

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (106)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (71)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (57)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (32)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (23)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (12)