24 Mai 2019, 10:30
Niederlande: Minister fällt über Bericht zu Flüchtlingskriminalität
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Einwanderungsminister Mark Harber ließ in einer Statistik des Ministeriums harmlose Delikte von Migranten wie Ladendiebstahl eigens ausweisen, aber schwere Verbrechen wie sexuelle Übergriffe, Mord oder Totschlag in Sammelkaterorie verschleiern

Amsterdam (kath.net)
In den Niederlanden musste wenige Tage vor der Europawahl Einwanderungsminister Mark Harber (Liberale Partei) zurücktreten, weil sein Ministerium die Kriminalität von Flüchtlingen verharmlost haben soll. Dies berichte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. So hat die Statistik des Ministeriums harmlose Delikte wie Ladendiebstahl eigens ausgewiesen wurden, schwere Verbrechen wie sexuelle Übergriffe, Mord oder Totschlag wurden in einer Kategorie „Andere“ ohne Aufschlüsselung nach einzelnen Taten erwähnt und damit klar verschleiert. Ministerpräsident Mark Rutte nahm das Rücktrittsgesuch an, bedauerte jedoch, dass seine Regierung einen „solch talentierten und engagierten Liberalen“ verliere.

Werbung
leer


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das katholische Priestertum (95)

Benedikt XVI.: Ich bin nicht Co-Autor des Buches von Sarah (93)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (87)

'Ihre monatlichen Bezüge aus Steuermitteln sollen ja beachtlich sein' (51)

Der verwüstete Weinberg (36)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

Über 67.000 Kirchenaustritte in Österreich im Jahr 2019 (30)

Die bizarre Verschwörungstheorie von Ingo Brüggenjürgen (21)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (16)

Um Nichtkatholiken nicht zu verletzen: Bischof verzichtet auf Credo (15)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (15)

Vatikan: Papst will Zölibatsgebot für Priester nicht aufheben (14)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)

Lackner wird neuer Vorsitzender der österreichischen Bischofskonferenz (12)