10 Juni 2019, 09:23
Prominenter US-Priester kündigt Netflix-Konto
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Medien'
Msgr. Charles Pope hat sich dem Boykottaufruf gegen die Videoplattform angeschlossen.

Washington D.C. (kath.net/LSN/jg)
Der katholische Priester, Autor und Kommentator Msgr. Charles Pope hat sich dem Boykottaufruf gegen die Videoplattform Netflix angeschlossen. „Habe gerade mein Netflix-Konto geschlossen. Fühle mich schon besser. Ich habe ihnen auch gesagt warum“, schrieb Pope am 1. Juni auf Twitter.

Werbung
christenverfolgung


Netflix hat angekündigt, alle Investitionen im US-Bundesstaat Georgia „zu überdenken“, falls dort ein Gesetz in Kraft tritt, das Abtreibungen verbietet, sobald bei dem Fötus der Herzschlag feststellbar ist. Die Videoplattform will mit der linken Bürgerrechtsbewegung ACLU („American Civil Liberities Union) zusammenarbeiten, um das Gesetz zu verhindern.

LifeSiteNews und CitizenGO haben Petitionen an Netflix aufgelegt, in denen das Vorgehen der Videoplattform gegen das Lebensschutzgesetz kritisiert wird.

Msgr. Charles Pope ist Priester der Erzdiözese Washington D.C. Er tritt unter anderem regelmäßig in Sendungen des katholischen Fernseh- und Radiosenders EWTN auf und hat eine Kolumne im National Catholic Register.



Nicole - Alles, was DU über Pfingsten wissen musst! from kath.net on Vimeo.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (74)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (49)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (39)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (34)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (33)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (27)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (19)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

Ökumenische Eucharistiefeier – ein Gedanke von epochaler Dummheit (17)

"Wir wollen unschuldig sein" (17)