22 August 2019, 08:00
Schönborn mit katholischen Parlamentariern in Fatima
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schönborn'
Jahreskonferenz des "International Catholic Legislators Network" heuer vom 22. bis 25. August im portugiesischen Wallfahrtsort

Fatima-Wien (kath.net/KAP) Von 22. bis 25. August treffen sich Politiker aus aller Welt im Rahmen des Netzwerks der katholischen Parlamentarier (International Catholic Legislators Network/ICLN) im portugiesischen Wallfahrtsort Fatima. An der Wallfahrt und den nicht öffentlichen Beratungen nimmt auch Kardinal Christoph Schönborn teil. Das Treffen steht unter dem Generalthema "Familie", wie das Netzwerk auf seiner Website mitteilt. Neben dem Wiener Erzbischof werden auch zahlreiche weitere Bischöfe aus aller Welt nach Fatima kommen; aus dem Nahen Osten u.a. der syrisch-orthodoxe Patriarch Ignatius Aphrem II. und der syrisch-katholische Patriarch Ignatius Yousef III. Younan.

Werbung
Weihnachtskarten


Das ICLN wurde 2010 gemeinsam von Kardinal Schönborn und dem britischen Oberhausmitglied Lord David Alton gegründet, um die Förderung christlicher Werte im politischen Bereich zu fördern. Das Netzwerk versteht sich als unabhängiges und parteiübergreifende Vereinigung von Abgeordneten, die ihre Arbeit auch dezidiert christlich verstehen. Es hat seinen Sitz in Trumau (NÖ) und wird vom Rektor des dortigen Internationalen Theologischen Instituts (ITI), Christiaan Alting von Geusau, geleitet. Jedes Jahr im August findet eine mehrtägige Konferenz - meist in Rom - zu unterschiedlichen Themen statt.

Neben Kardinal Schönborn und Lord Alton hat auch der maronitische Patriarch Kardinal Bechara Boutros Rai die ICLN-Patronanz über. Auch der Patriarch wird in Fatima erwartet.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Archivfoto Kardinal Schönborn (c) Erzdiözese Wien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Wir bitten, auf Vorwurf mangelnder ‚Rechtgläubigkeit‘ zu verzichten“ (91)

Citykirche Mönchengladbach zeigt Kreuz mit Tierkadaver (79)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (57)

Die von Frau Heber als Christin gepriesene CDU, die gibt es nicht mehr (54)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (50)

Die stille Heilige Messe – Ein nostalgischer Wunsch (40)

Joe Biden: Selbst der Papst gibt mir die Kommunion (40)

Über drei Gebirge (32)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (31)

‚Viri probati‘ ODER die Suche nach einer billigen Lösung (30)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (27)

Erzbischof Thissen: Hatte „keine Ahnung von Folgen des Missbrauchs“ (24)

Erzbischof Viganò über Tschugguel: „Dieser junge Mann ist ein Held“ (22)

Atheisten: Menschen brauchen Gott, um moralisch zu handeln (20)