17 September 2019, 09:50
Grauenhaft: US-Abtreibungsarzt hortete tote Babys
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Ermittler fanden bisher 2246 medizinisch konservierte Föten

Springfield (kath.net) Das dürfte selbst Abtreibungsbefürter erschüttern: Im US-Bundesstaat Illinois starb Anfang September ein 74-jähriger Abtreibungsarzt. Seine Familie fand anschließend große Mengen abgetriebener Kinder auf seinem Anwesen und verständigten die Polizei. 2246 medizinisch konservierte Föten haben Ermittler inzwischen gefunden, teilte das örtliche Will County Sheriff's Office mit. Darüber berichtete der „Stern“ anhand von englischsprachigen Medienberichten. Die Polizei hat weitere Untersuchungen eingeleitet.

Werbung
Ordensfrauen 2


Der Arzt galt laut der Regionalzeitung "The Journal Gazette" als der "wahrscheinlich fleißigste Abtreibungsarzt in der Geschichte Indianas, berichtete der „Stern“ weiter, offenbar hat er dort als Chef einer Frauenklinik zehntausende Abtreibungen durchgeführt. Er galt auch medizinisch als umstritten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (117)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (24)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)