01 Oktober 2019, 07:40
Ratzinger-Preis für Philosoph Taylor und afrikanischen Theologen Bere
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Verleihung am 9. November im Vatikan

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der kanadische katholische Politikwissenschaftler und Philosoph Charles Taylor (87) erhält den Joseph-Ratzinger-Preis 2019. Zweiter Preisträger ist der Theologe Paul Bere (53) aus Burkina Faso, wie die "Stiftung Joseph Ratzinger/Benedikt XVI." am Montag im Vatikan bekanntgab. Der Jesuit Bere lehrt Bibelwissenschaften in Rom und der Elfenbeinküste. Er engagiert sich für die Ausbildung einer afrikanischen Theologie, war zudem Berater mehrerer Bischofssynoden.

Werbung
Ordensfrauen


Der 1931 in Montreal geborene Taylor ist ehemaliger Professor für Philosophie an der McGill University in Montreal und arbeitet u.a. am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien. Er forscht über Moralphilosophie, Liberalismus, das Konzept der multikulturellen Gesellschaft und zuletzt auch Religionsphilosophie.

Zu seinen Anliegen gehört, die Quellen einer Moral der Neuzeit zu rekonstruieren. Die Leugnung dieser Quellen macht Taylor für Fehlentwicklungen der Moderne verantwortlich; sie müssten daher zurückgewonnen werden. In diesem grundsätzlichen Anliegen trifft er sich mit einem Grundanliegen der Theologie Joseph Ratzingers/Benedikts XVI.

Die neunte Preisverleihung des Ratzinger-Preises findet am 9. November im Vatikan statt. 2018 waren die an der Universität Wien lehrende Theologin Marianne Schlosser und der Schweizer Stararchitekt Mario Botta ausgezeichnet worden.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Benedikt XVI.: Archivfoto

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (117)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (24)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)