Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  2. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  3. Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“
  4. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  5. Keine Solidarität der Muslime in Deutschland
  6. Diözese Linz verlinkt umstrittenes Bekenntnis zur LGBT-Propaganda
  7. Papst: Schmerz wegen der Geschehnisse in Istanbul um die Hagia Sophia
  8. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  9. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  10. Hagia Sophia als Moschee - Ein deutscher Jesuitenpater 'jubelt'
  11. Entbehrliches Christentum?
  12. Apostolischer Vikar: Umwidmung der Hagia Sophia nachvollziehbar
  13. Kretschmann: Abtreibungspflicht für Ärzte wird es nicht geben
  14. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  15. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia

Kardinal Nichols: Newman ist Patron für ‚missionarische Jüngerschaft’

3. Oktober 2019 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Wie Kardinal Newman müssen auch die Katholiken unserer Tage in schwierigen Zeiten und Umständen Zeugnis für den Glauben ablegen, schreibt Kardinal Nichols in einem Hirtenbrief.


London (kath.net/jg)
Der selige John Henry Kardinal Newman (1801-1890) ist ein Patron für die „missionarisch Jüngerschaft“, zu der alle Katholiken aufgerufen sind. Diese Worte finden sich in einem Hirtenbrief, den Vincent Kardinal Nichols, der Erzbischof von Westminster, am 29. September veröffentlicht hat.

Kardinal Newmans Weg in die katholische Kirche sei lang und scher gewesen. Er habe einen hohen Preis bezahlt, schreibt Nichols, offenbar in Anspielung auf die Ablehnung die Newman nach seiner Konversion aus Kreisen der Anglikaner und des Establishments erfuhr. Dennoch sei dies ein wesentlicher Teil seines Zeugnisses. Seine Suche nach der Wahrheit habe ihn zu einer genauen Untersuchung der Grundlagen des katholischen Glaubens geführt, fährt Kardinal Nichols fort.


Wie Kardinal Newman würden auch die Katholiken unserer Tage in schwierigen Zeiten und Umständen Zeugnis für den Glauben ablegen müssen, schreibt er weiter. Newman sei davon überzeugt gewesen, dass in allen Erfahrungen, die wir in dieser Welt machen, ein Zeichen, ein Schatten, ein Eindruck der Gegenwart Gottes zu finden sei.

Von seinen frühesten Tagen als anglikanischer Priester bis zu seinem Tod sei Kardinal Newman die Sorge um die Armen ein wichtiges Anliegen gewesen. Tausende von Menschen hätten deshalb bei seinem Begräbniszug die Straßen gesäumt. Auch für uns heute sei die Wohltätigkeit ein effektiver Weg, um in der Gesellschaft Zeugnis für den Glauben abzulegen, schreibt Nichols.

Kardinal Newman sei darüber hinaus ein guter Patron für den außerordentlichen Monat der Mission, den Papst Franziskus für diesen Oktober ausgerufen habe. Der Papst lade uns ein, das Evangelium in unserem Leben sichtbar zu machen und dessen Freude mit den anderen zu teilen und auf diese Weise zu missionarischen Jüngern zu werden.

Persönliche Gespräche, Akte der Nächstenliebe, Mitleid mit anderen in ihren Schwierigkeiten, die Bereitschaft für Menschen in Not zu beten, all das seien Schritte in unserer missionarischen Tätigkeit. Durch sie würden wir immer wieder neue Möglichkeiten entdecken, die Schönheit des Glaubens, seine Freude und seinen Trost anderen Menschen deutlich zu machen.

Der selige John Henry Newman konvertierte 1845 zur katholischen Kirche. 1879 erhob ihn Papst Leo XIII. zum Kardinal. Papst Franziskus wird ihn am 13. Oktober heilig sprechen.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Newman

  1. Einzige mutmaßlich echte Reliquie des hl. Newman wurde gestohlen
  2. Kapellari: Kirche braucht Kardinal Newman als Vorbild
  3. Neu: Glaubens-Kompass über John Henry Newman
  4. Die absolute und eine Wahrheit des Christentums
  5. Prinz Charles zu Kardinal Newman: Heiligsprechung Fest für alle
  6. Novene zur Heiligsprechung von Kardinal Newman
  7. Wegbereiter der Erneuerung der Kirche – John H. Newman – Leseprobe 4
  8. Wegbereiter der Erneuerung der Kirche – John H. Newman – Leseprobe 3
  9. Wegbereiter der Erneuerung der Kirche – John H. Newman – Leseprobe 2
  10. Wegbereiter der Erneuerung der Kirche - John H. Newman - Leseprobe 1








Top-15

meist-gelesen

  1. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  2. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  3. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  4. Entbehrliches Christentum?
  5. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  6. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  7. Papst nahm Rücktritt von Medjugorje-Gegner Bischof Peric an
  8. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia
  9. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  10. Gott hab ihn selig!
  11. Keine Solidarität der Muslime in Deutschland
  12. Papst: Schmerz wegen der Geschehnisse in Istanbul um die Hagia Sophia
  13. Überraschende Wende: Macron will identischen Nachbau des Notre-Dame-Vierungsturms
  14. Diözese Linz verlinkt umstrittenes Bekenntnis zur LGBT-Propaganda
  15. Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz