03 Oktober 2019, 09:30
Italien: Erzdiözese Bologna bietet islamfreundliche Pasta an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Italien'
Und der neue italienische Bildungsminister Lorenzo Fioramonti von der Linken hat sich für die Entfernung von Kruzifixen aus allen Schulklassen in Italien ausgesprochen und bekommt dafür Kritik

Bologna (kath.net)
In Italien sorgt ein Beschluss der Erzdiözese Bologna für heftige Diskussion, weil für die am Freitag geplanten Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons der Stadt, des heiligen Petronius, den Gästen von Suppenküchen Tortellini mit Füllung aus Hühner- statt aus Schweinefleisch serviert werden soll. Die Diözese möchte damit auf die Muslime Rücksicht nehmen. Die traditionelle Füllung besteht aus einer Mischung von Schweinefleisch, Parmaschinken, Mortadella, Parmesankäse, Eier und Muskatnuss. Kritik kommt von Ex-Innenminister Matteo Salvini, dem Chef der Lega: "Der Bischof von Bologna radiert mit dieser Maßnahme einfach unsere Geschichte und Tradition aus", kritisierte Salvini laut der Tageszeitung "Österreich".

Werbung
Ordensfrauen


Auch auf anderer Ebene gibt es Konfliktpotential. So hat sich der neue italienische Bildungsminister Lorenzo Fioramonti von der Linken für die Entfernung von Kruzifixen aus allen Schulklassen in Italien ausgesprochen und bekommt dafür Kritik. "Das Kreuz in den Schulkassen ist kein Symbol, das Konflikte nähren sollte. Im Gegenteil, hier geht es nicht um eine Frage der Religion, sondern der Zivilisation. Christentum bedeutet Aufnahme von Ausländern und Integration", meint die Bischofskonferenz dazu.

Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

lakota1 am 8.10.2019
@antonius25
 

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (117)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (24)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)