Login




oder neu registrieren?


                                                        Coming soon: Die mobile Version von kath.net - Wir bitten noch um etwas Geduld! DANKE!

Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-10

meist-kommentiert

  1. Kardinal Koch möchte Versöhnung von Alter und Neuer Messe
  2. Kommt Corona-Impfpflicht?
  3. Der grosse Betrug
  4. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  5. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  6. Corona-Ausbruch in Frankfurter Baptistengemeinde
  7. Papst Franziskus in Geldnot!
  8. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  9. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  10. Österreichische Bischöfe bitten im Corona-Hirtenwort um Entschuldigung

Prophetische Fürbitte - Eine Antwort auf die Zeichen der Zeit

7. November 2019 in Buchtipp, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Das Buch Prophetische Fürbitte – Eine Antwort auf die Zeichen der Zeit – ist ein gewaltiger Aufruf, angesichts vieler Entwicklungen in Kirche und Welt, aufzustehen. Ein Buch von Cyril John


Linz (kath.net)
Das Buch Prophetische Fürbitte – Eine Antwort auf die Zeichen der Zeit – ist ein gewaltiger Aufruf, angesichts vieler Entwicklungen in Kirche und Welt, aufzustehen, mutig und vertrauend vor Gott einzutreten und um Hilfe und Veränderung zu bitten. Biblisch fundiert und in der katholischen Lehre verwurzelt, sachkundig und klar werden die besonderen Aspekte der prophetischen Fürbitte erklärt.

Viele Zeugnisse verhelfen zum freudigen Staunen über Gottes Güte und lassen die Wirksamkeit dieses Betens aufleuchten. Sechs einfache Schritte führen den Leser durch eine Gebetszeit mit prophetischer Fürbitte und helfen diese mächtige Gebetsform rasch zu verinnerlichen.

Cyril John ermutigt mit diesem Buch Menschen ganz neu, einzeln oder in Gruppen für andere in den Dienst vor Gott zu treten. Möge ein Heer von leidenschaftlichen Fürbittern erstehen und ihm folgen.
Cyril John ist Vorsitzender des indischen Nationalteams der CE. Er war Mitglied in der Internationalen Katholisch-Charis¬matischen Erneuerung (ICCRS) und bis 2015 ihr Vizepräsident. Seit 2019 vertritt er als eines der 18 Mitglieder Asien im Leitungsteam von CHARIS, dem neuen geeinten Dienst für die internationale Katholisch-Charismatische Erneuerung im Vatikan, und koordiniert den Trainingskurs für Fürbitte (CIC).Er lebt mit seiner Frau Elsamma in Neu Delhi. Sie haben zwei Söhne und zwei Töchter.

kath.net Buchtipp
Prophetische Fürbitte - Eine Antwort auf die Zeichen der Zeit
Von Cyril John
ISBN: 978-3903028586
Dip3 Bildungsservice GmbH 2019
130 Seiten, Softcover
Preis: Euro 9,80

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: [email protected]

Buchhandlung Provini Berther GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: [email protected]

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Glaube

  1. Tim Tebow würdigt christlichen Prediger Ravi Zacharias
  2. Vertrauen in den „Ich-bin-da!“
  3. Ein Leben für den Glauben und die Wissenschaft
  4. Beten im Dialekt?
  5. „Wir Christen können nicht ohne Christus leben!“
  6. Italiens Premier Conte findet in der Krise Halt im Gebet
  7. Gottvertrauen in Zeiten der Krise
  8. Benedikt XVI.: Hoffnung besteht in der Begegnung mit Gott
  9. Frühes Christentum auf private Haushalte beschränkt
  10. Bekannter US-Pastor: "Der Herr zeigte mir das Ende der Coronapandemie"








Top-10

meist-gelesen

  1. Bistum Trier: Klobürsten-Segen durch Pfarrer Leick
  2. Kardinal Müller warnt vor Unterdrückung der katholischen Kirche
  3. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  4. Papst Franziskus in Geldnot!
  5. Vom Lehramt längst beantwortet
  6. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  7. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  8. Der grosse Betrug
  9. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  10. Corona-Krise ist für George Soros die Krise seines Lebens

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz