23 November 2019, 13:50
Gott, mein Herz ist voller Zuversicht - Musicalstar mit Bibelsprüchen
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Zeugnis'
Immer wieder versorgt Musical-Star Roberta Valentini, einer der derzeit besten Musicaldarstellerin im deutschen Sprachraum, auf ihren Instagramm-Account ihre Fans mit biblischen Sprüchen

Nürnberg (kath.net)
"Gott, mein Herz ist voller Zuversicht, darum will ich singen und für dich musizieren. Alles in mir soll darin einstimmen! (Psalm‬108,2‬) oder "Sorgt euch also nicht um das, was morgen sein wird! Denn der Tag morgen wird für sich selbst sorgen. Die Plagen von heute sind für heute genug!“ (Mt. 6,34). Immer wieder versorgt Musical-Star Roberta Valentini, einer der derzeit besten Musicaldarstellerin im deutschen Sprachraum, auf ihren Instagramm-Account ihre Fans mit biblischen Sprüchen. Roberta "outet" sich auf beliebten sozialen Plattform selbst als "Christin, Sängerin, Tochter, Schwester, Tante, Freundin". "Selbst in dunklen Stunden leuchtet ihm ein Licht, er ist voll Erbarmen, großmütig und gerecht. Gut geht es dem, der hilfsbereit ist, der den Armen gerne von seinem Besitz leiht und sich bei allem, was er tut, an das Recht hält! Nichts wird ihn zu Fall bringen, ein solcher Mensch wird nie vergessen werden! Er fürchtet sich nicht vor schlechten Nachrichten, sein Herz ist voller Zuversicht, denn er vertraut dem Herrn.“, schrieb die deutsch-italienische Sängerin, die derzeit unter anderem bei den Musical Evita in Mannheim und in Ghost in Stuttgart zu sehen ist, vor einigen Wochen. Und kurz davor zitiert sie den Psalm 36: "Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Licht schauen wir das Licht.“ Im August erinnert sie ihre Fans nach dem Besuch im italienischen Matera, dass dort die "Passion Christi" gedreht wurde. In einem anderen Beitrag thematisiert sie ihren Glauben auf Instagram mit den Hastags #glaube und #jesus. Valentini gehört seit Jahren zu den begehrtesten Musical-Darstellerin. Besonders bekannt wurde sie aber von November 2014 bis März 2016 mit der Titelrolle der Elisabeth im gleichnahmigen berühmten Musical.











Foto: (c) https://www.instagram.com/robbyvalentini/

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (133)

Schwere Wasserschäden am Pestkreuz bei Papstsegen 'Urbi et orbi' (61)

Deutscher Katholik klagt gegen Gottesdienstverbot (42)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (41)

Viele Gebetsaufrufe, aber kaum Aufrufe zur Umkehr (36)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (32)

#corona - Kardinal Cupich lässt Nottaufen verbieten! (29)

Marienerscheinungen und die Corona-Krise (28)

Hannover: Polizei verbot Gebetstreffen von Polen in Kirche (28)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (26)

EKD-Kirchenrechtler warnt vor 'faschistoid-hysterischen Hygienestaat“ (25)

#Corona - Regensburger Generalvikar ruft zum Ideensammeln auf (21)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

kath.net in Not! (18)

#Corona - Das Aufleben einer neuen Untergrundkirche (14)