20 November 2019, 06:00
Seligsprechung von Erzbischof Fulton Sheen am 21. Dezember
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Heilige'
Die Feier wird in der Kathedrale von Peoria stattfinden. Dort ist Sheen vor einhundert Jahren zum Priester geweiht worden.

Peoria (kath.net/CNA/jg)
Erzbischof Fulton John Sheen wird am 21. Dezember in der Kathedrale von Peoria selig gesprochen. Das gab das Bistum Peoria am 18. November bekannt.

Sheen ist am 20. September 1919 in dieser Kathedrale zum Priester geweiht worden. Deshalb sei es höchst angemessen, ihn an diesem Ort einhundert Jahre nach seiner Weihe selig zu sprechen, stellte die Diözese Peoria fest.

Werbung
Weihnachtskarten


Sheen wurde 1895 in Illinois geboren und mit 24 Jahren zum Priester geweiht. 1951 wurde er Weihbischof von New York, wo er bis zu seiner Berufung zum Bischof von Rochester blieb. 1969 emeritierte er und übersiedelte wieder nach New York City, wo er bis zu seinem Tod 1979 lebte. Bei seiner Emeritierung wurde er zum Titular-Erzbischof von Neoportus ernannt.

In den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte Sheen eine eigene Fernsehsendung, mit der er ein Millionenpublikum erreichte.

Die Diözese Peoria eröffnete das Seligsprechungsverfahren im Jahr 2002. Zehn Jahre später stellte Papst Benedikt XVI. den heroischen Tugendgrad des Erzbischofs fest. 2014 erkannte die Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse ein Wunder auf die Fürsprache von Erzbischof Sheen an. Rechtsstreitigkeiten um die letzte Ruhestätte des Erzbischofs führten zu Verzögerungen des Prozesses. Im Juli 2019 gab der Vatikan die Entscheidung von Papst Franziskus bekannt, dass Fulton Sheen selig gesprochen wird. Nun stehen auch Datum und Ort fest.

US-Erzbischof Fulton Sheen wird im Dezember seliggeprochen (engl.)



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (65)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (42)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (19)

Was ist normal? (19)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch. (13)

23 Prozent der Bürger will an Weihnachten in den Gottesdienst (12)

Erzbistum Köln: Generalvikar distanziert sich von BDKJ-Kampagne (10)

Heftiger Streit nach Absage der Seligsprechung von Erzbischof Sheen (8)