30 November 2019, 08:59
Neu: Glaubens-Kompass über Nikolaus von Myra
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Advent'
„Kirche in Not“ gibt kostenloses Faltblatt über den Heiligen heraus

München (kath.net/KIN) Das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ Deutschland veröffentlicht in der Reihe „Glaubens-Kompass“ eine neue Ausgabe über den heiligen Nikolaus von Myra, dessen Gedenktag am 6. Dezember begangen wird.

Werbung
christenverfolgung


Das illustrierte Faltblatt im Format DIN A6 stellt Legenden aus dem Leben des Heiligen vor, berichtet vom historischen Kontext und zeigt, warum viele Berufszweige auf Nikolaus als Schutzpatron vertrauen. Außerdem wird erklärt, warum sich Menschen in vielen Teilen der Welt heutzutage an den Weihnachtstagen beschenken und was dieser Brauch mit Nikolaus zu tun hat.

Mit dem „Glaubens-Kompass“ über den heiligen Nikolaus möchte das Hilfswerk „Kirche in Not“ Kinder und Erwachsene auf die bevorstehende Adventszeit und das Weihnachtsfest vorbereiten sowie auf das vorbildliche Leben des Heiligen aufmerksam machen. Das kleine Faltblatt eignet sich zum Verteilen an Schulkinder oder in der Pfarrei und kann in größeren Mengen bestellt werden.

In der Faltblatt-Reihe „Glaubens-Kompass“ veröffentlicht „Kirche in Not“ kleine Broschüren zu Themen des Glaubens. Die Informationen sollen helfen, das Glaubenswissen zu vertiefen.

Der Glaubens-Kompass „Nikolaus von Myra“ ist kostenlos erhältlich im Internet-Bestelldienst von „Kirche in Not“ unter: https://www.kirche-in-not.de/shop oder bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 0
Fax: 089 / 64 24 888 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (65)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (42)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (19)

Was ist normal? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch. (13)

23 Prozent der Bürger will an Weihnachten in den Gottesdienst (12)

Erzbistum Köln: Generalvikar distanziert sich von BDKJ-Kampagne (10)