18 Januar 2020, 07:20
'Und das ist okay so'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Alma Zadić, die neue österreichische Justizministerin (Grünen), möchte dass öffentliche Räume in Österreich ohne religiöse Symbole auskommen sollten. Ihre Meinung sei aber in Österreich nicht mehrheitsfähig - VIDEO: Reaktion von Gudrun Kugler

Wien (kath.net)
Alma Zadić, die neue österreichische Justizministerin (Grünen), hat sich in einem Interview mit dem ORF dafür ausgesprochen, dass öffentliche Räume ohne religiöse Symbole auskommen sollten und es hier zu einer klaren Trennung von Staat und Kirche kommen sollte. Sie gestand aber ein, dass ihre Meinung in Österreich allerdings nicht mehrheitsfähig sei. "Und das ist okay so". Zadić erklärte aber auch, dass es hier sogar bei den österreichischenen Grünen gebe es zum Thema Kreuz in den Schulklassen sehr unterschiedliche Ansichten.

Werbung
Jesensky


FPÖ-Chef Norbert Hofer übt deutliche Kritik an der Justizministerin und meinte laut Medienberichten: "Finger weg von Kreuzen in öffentlichen Gebäuden!" Auch die ÖVP stellte klar, dass Kreuze in den Klassen bleiben. Hier gäbe es ein entsprechendes Urteil des Verfassungsgerichtshof, erklärte auch Bildungsminister Heinz Faßmann am vergangenen Mittwoch laut "Krone".

Reaktion von Gudrun Kugler, Abgeordnete zum Nationalrat der ÖVP im Rahmen des kath.net-Video-Blogs






Foto: (c) wikipedia, Von Bundesministerium für Finanzen - Ministerrat am 8.1.2020, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=85737704

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (171)

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (84)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (40)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (32)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (30)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (27)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (23)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (18)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (15)

Die Saat der pastoralen Versäumnisse geht auf (15)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (15)

Theologe Seewald: Synodaler Weg in wesentlichen Teilen hinfällig (14)