18 Januar 2020, 10:00
Kardinal Burke empfiehlt Pilgerfahrten zur Vertiefung des Glaubens
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Pilger'
Eine Pilgerreise ins Heilige Land führt uns auf die Spuren Jesu, macht uns aber auch das Geheimnis seiner bleibenden Gegenwart auf Erden tiefer bewusst, sagte der Kardinal in einem Interview.

Jerusalem (kath.net/lifesitenews/jg)
„Pilgerfahrten bringen uns unserem Glauben näher und bringen damit wahren Frieden.“ Das sagte Raymond Kardinal Burke gegenüber La Nuova Bussola Quotidiana. Auch Jesus sei jedes Jahr nach Jerusalem gepilgert, erinnerte der ehemalige Kurienkardinal.

Werbung
Jesensky


Eine Pilgerreise ins Heilige Land führe an die Wurzeln des Glaubens, an die Orte, an denen Christus seine Lehre verkündet, Wunder gewirkt, die Sakramente eingesetzt habe; wo er gelebt habe, gestorben und auferstanden sei. Auf diese Weise werde uns nicht nur sein Leben auf Erden, sondern das Geheimnis seiner bleibenden Gegenwart auf Erden tiefer bewusst. „Unser Herz sehnt sich nach diesem Geheimnis, aber vor allem nach dem Frieden und der Sicherheit, die aus der Erschöpfung kommen, die wir in der Suche nach Gott in Form einer Pilgerschaft erleben“, sagte er wörtlich.

Am Anfang des Glaubens stehe immer eine Beziehung mit Christus und unserem Gehorsam. „Jedes Glied des mystischen Leibes Christi, beginnend mit dem Papst, muss Christus gehorchen, dem Haupt des Leibes“, betonte der Kardinal.

Kommen Sie mit!
Mit kath.net ins Heilige Land!

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (70)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Coronavirus: Stephansdom und Salzburger Dom verzichten auf Weihwasser (27)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

Synodaler Weg? - Wir bleiben katholisch (24)

Der „Synodale Prozess“ ist ein revolutionäres Ereignis (22)

Sterbehilfe schafft Mörder (21)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (20)

"Wird Sterben Pflicht?" (19)

„Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr“ (17)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Köln: Coronavirusgefahr trifft "schmerzlicherweise" Kommunionspendung (16)