22 Januar 2020, 09:30
Bistum Fulda: Pfarrer wegen Kinderpornoverdacht suspendiert
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Fulda'
„Fuldaer Zeitung“: Mitglieder der Kirchengemeinden in Marborn befinden sich „in einer Art Schockstarre“ – Generalvikar: „Verschaffen und Besitz kinder- und jugendpornographischer Schriften" - Priester muss sich auch kirchenrechtlich verantworten

Fulda (kath.net) Priester K., der als Pfarradministrator für zwei Kirchengemeinden in Marborn zuständig gewesen war, wurde vom Fuldaer Bischof Michael Gerber mit sofortiger Wirkung suspendiert, jede priesterliche Tätigkeit ist ihm aktuell untersagt. Das teilte der Generalvikar Christof Steinert den Gemeinden jeweils am Ende der Sonntagsgottesdienste mit. Nach Angabe des Generalvikars laufen staatsanwaltliche Ermittlungen gegen den Pfarrer, ermittelt wird „unter anderem wegen des Verschaffens und Besitzes kinder- und jugendpornographischer Schriften“. Das berichtet die „Fuldaer Zeitung“. Den Angaben der Zeitung zufolge war K. 2007 bereits mit einer Vorgeschichte nach Marborn gekommen, denn er hatte 2004 nach einer Anschuldigung wegen sexueller Beleidigung von den Justizbehörden eine Bewährungsgeldstrafe verhängt bekommen. Der heute 52-Jährige wurde nach einem psychologischen Gutachten und nach angeordneter Psychotherapie unter der Auflage wieder als Priester eingesetzt, dass er regelmäßig in Gesprächen mit Vertretern des Bistums in seinem Dienst begleitet werde. Dazu sagte Bistumssprecher Christof Ohnesorge: „Wir hatten ihn also schon auf dem Schirm.“

Werbung
Jesensky


Offenbar hat der Priester bei der regulären Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vor Ort in den Kirchengemeinden keinen Anlass zu Beanstandungen geliefert, berichtet die „Fuldaer Zeitung“ weiter.

kath.net dokumentiert dazu die Pressemeldung des Bistums Fulda in voller Länge:

Aufgrund einer aktuellen Information der Staatsanwaltschaft Hanau über ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verschaffens und Besitzes kinder- und jugendpornographischer Schriften hat der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber mit sofortiger Wirkung den Priester Martin K. (Marborn) von allen Ämtern beurlaubt und ihm die Ausübung jeder priesterlichen Tätigkeit untersagt.

Bischof Gerber hofft, dass es mit den betroffenen Personen zu einem Kontakt im Interesse der weiteren Aufarbeitung des Geschehenen kommt.

K. war seit August 2007 Pfarradministrator in Marborn. Bereits früher gab es die Anschuldigung sexueller Beleidigung gegen K., für die er von der Staatsanwaltschaft im Jahr 2004 mit einer Bewährungsgeldstrafe belegt wurde. Nach der Einholung eines psychologischen Gutachtens und angeordneter Therapie wurde K. unter Auflagen in Marborn eingesetzt. Im Herbst 2019 hatte Bischof Gerber, ohne dass es konkrete neuere Hinweise gegeben hätte, im Rahmen der Begleitung von Pfarrer K. ein erneutes psychologisches Gutachten beauftragt. Damit sollten die auf dem Hintergrund des ersten Gutachtens getroffenen Regelungen überprüft werden.

Umso erschütterter zeigte er sich, dass es nicht einmal im Kontext der Vorbereitungen dieses Gutachtens einen Hinweis des Pfarrers auf das laufende Verfahren der Staatsanwaltschaft bzw. die damit verbundenen Anschuldigungen gab.

K. wird sich zusätzlich zur strafrechtlichen Verfolgung einem kirchenrechtlichen Verfahren stellen müssen.


Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (171)

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (84)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (40)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (32)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (30)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (27)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (23)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (18)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (15)

Die Saat der pastoralen Versäumnisse geht auf (15)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (15)

Theologe Seewald: Synodaler Weg in wesentlichen Teilen hinfällig (14)