22 Januar 2020, 11:40
Washington D.C.: Hundertausende zum March for Life erwartet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensschutz'
Weltgrößter Marsch für das Leben steht wieder bevor - Mit dabei erstmals auch eine kath.net-Gruppe mit Teilnehmern aus Deutschland und Österreich - Von Roland Noé

Washington, D.C. (kath.net/rn)
Am kommenden Freitag werden in Washington D.C. wiederum hundertausende Menschen zum Marsch für das Leben erwartet, manche erwarten sogar bis zu 500.000 Teilnehmer. Die Veranstaltung, an der 2020 erstmals auch eine kath.net-Gruppe im Rahmen einer Leserreise teilnimmt, beginnt am Freitag um 13.00 Ortszeit bei der National Mall. Dort gibt es am Beginn Ansprachen von Jim Jaley von Focus on the Family, von Melissa Ohden and Claire Culwell, die beide ihre eigene Abtreibung überlebt haben. Dazu sprechen US-Politiker von beiden großen Parteien. Möglicherweise gibt es auch wieder eine unangekündigte Zuschaltung oder Auftritt vom Weißen Haus.

Werbung
Jesensky


Im Umfeld des Marsches finden in Washington D.C. zahlreiche Veranstaltungen wie Hl. Messen durch katholische Bischöfe und Kardinäle, Diskussionsveranstaltungen und Gebetstreffen statt, einer der Höhepunkte ist am Donnerstag am Abend die Heilige Messe und Gebetsvigil beim National Shrine of the Immaculate Conception in der US-Hauptstadt.

Ab heute täglich Fotos aus Washington DC von der Leserreise via kath.net-Instagram

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (171)

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (84)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (40)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (32)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (30)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (27)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (23)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (18)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (15)

Die Saat der pastoralen Versäumnisse geht auf (15)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (15)

Theologe Seewald: Synodaler Weg in wesentlichen Teilen hinfällig (14)