14 Oktober 2011, 08:21
Kostenlose CD: Bekannte Musiker singen für verfolgte Christen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Musik'
Außergewöhnliches Musikprojekt: 41 bekannte christliche Musiker beweisen ihre Solidarität mit verfolgten Christen. Der Spendenerlös geht an das Hilfswerk Open Doors. Dabei sind u.a. Albert und Andrea Frey, Manfred Siebald, Lothar Kosse

Kelkheim (kath.net/OpenDoors) 41 bekannte christliche Sänger und Musiker aus Deutschland zeigen mit der CD "grenzenlos" ihre Solidarität mit verfolgten Christen. Mit dem außergewöhnlichen Projekt aus 15 Liedern wollen Künstler wie Cae Gauntt, Anja Lehman, Manfred Siebald oder Lothar Kosse ein Zeichen setzen. "Als ich von dem Projekt für verfolgte Christen hörte, dachte ich, dieses Thema geht uns alle an", sagt Songwriter und Sänger Lothar Kosse über seine Motivation. Ab sofort ist die CD kostenlos beim Asaph-Verlag (Lüdenscheid) erhältlich.

Werbung
christenverfolgung


"Wir sind beindruckt von dem Engagement der Künstler, die sich nicht nur mit ihrer Gabe an die Seite von Christen in Bedrängnis stellen. Sie wollen damit auch andere motivieren, sich ihnen anzuschließen. Ein außerordentliches Signal. Dafür danken wir allen Künstlern von ganzem Herzen", so Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland. Der Spendenerlös aus dem Musikprojekt „grenzenlos“ geht an das Hilfswerk Open Doors, das seit über fünf Jahrzehnten weltweit in mehr als 50 Ländern verfolgten und benachteiligten Christen hilft.

Von der Idee zum Projekt

Die Idee zur CD hatte Komponist und Sänger Hartmut Nitsch im Sommer 2010. Vor sechs Jahren hörte er zum ersten Mal bei einer Open Doors-Veranstaltung in seiner Kirchengemeinde von den Grausamkeiten, die Christen in Nordkorea in Arbeitslagern erleiden. "Ich wollte diesen Glaubensgeschwistern eine Stimme geben, um andere als Mitbeter für sie zu gewinnen", erklärt er. Innerhalb kurzer Zeit konnte er weitere Künstler begeistern und selbst mehrere Songs beisteuern. Jeder Beteiligte verzichtete auf sein Honorar. "In vielen Liedern der CD geht es um Lob und Anbetung. Sich auf diese Themen zu konzentrieren, gehört zur Überlebensstrategie verfolgter Christen", so Nitsch. Die Produktion dauerte fast ein Jahr.

Gefühlvoller Mix

Entstanden ist ein gefühlvoller Mix aus Balladen und Anbetungsliedern unterschiedlicher Stilrichtungen. Mitgewirkt haben neben namhaften Komponisten und Produzenten wie Dirk Benner und Florian Sitzmann auch Musiker wie Frieder Jost (Gitarrist), Luca Genta (Cello), der Interpret Daniel Kallauch sowie die Schlagzeuger Sebastian Cuthbert und Daniel Jakobi. Begleitet wird dieses außergewöhnliche Projekt vom Asaph-Verlag, der sich bereit erklärte, alle Bestellungen zugunsten verfolgter Christen ohne Berechnung abzuwickeln.

Eigener Song für verfolgte Christen

Der bekannte christliche Komponist und Sänger Albert Frey schrieb und komponierte mit seiner Frau, der Songwriterin und Sängerin Andrea Adams-Frey, eigens für die CD das Lied "Der Kreis", das in die Lebenswelt verfolgter Christen hineinführt. "Wir gehörn zusammen / Leiden mit den andern / So schließt sich der Kreis", heißt es in dem Refrain. Neben den Liedtexten im Booklet gibt es als Bonus eine DVD von Open Doors mit Einblicken hinter die Kulissen der Musikproduktion ("Making of") und bewegenden Zeugnissen von verfolgten Christen aus Nordkorea, Kolumbien und der islamischen Welt.

Bestellmöglichkeit: Die CD "grenzenlos" kann kostenlos bestellt werden beim Asaph-Verlag Deutschland

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (54)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (36)

Nackte 'Pieta' und Lesbenbild im Pfarrhof des Wiener Stephansdoms (34)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (29)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (25)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Geld regiert die Kirchenwelt (22)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (21)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (19)

Polen: 38 Prozent der Katholiken nehmen an Sonntagmesse teil (18)

Ungeborenes Kind bei Messerattacke durch Asylwerber ermordet (16)