27 Juli 2013, 11:00
Interkommunion im Kloster Königsmünster
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sakramente'
Laut Medienberichten hat der neue Abt von Königsmünster dem evangelischen Pfarrer von Meschede die Kommunion gespendet.

Meschede (kath.net/jg)
Bei der Abtsbenediktion im Benediktinerkloster Königsmünster ist es dem Bericht der WAZ zufolge zu einem öffentlichen Fall der Interkommunion gekommen. 900 Gäste, darunter 70 Mönche und Priester, feierten in einer Festmesse die Benediktion des neuen Abtes Aloysius Althaus. Hans-Josef Becker, der Erzbischof von Paderborn, stand der Eucharistiefeier in der Abteikirche von Königsmünster vor.

Werbung
messstipendien


Abt Aloysius Althaus war es auch, der laut Artikel der WAZ die Regeln der katholischen Kirche missachtete. Unter den ersten Empfängern der heiligen Kommunion waren der evangelische Pfarrer von Meschede, Hans-Jürgen Bäumer und dessen Frau.

© Foto: Stefan Flöper / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 & GDFL 1.2+






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Tagespost' zur Malta-Entscheidung: Faktisches Schisma (85)

Die geparkten Christen mit ihrem Leben im Kühlschrank (68)

Die 'Amoris Laetitia'-Verwirrung geht weiter (61)

Die 'Amoris laetitia'-Kontroverse wird Folgen für die Kirche haben (48)

Wo Kardinal Marx die roten Linie zieht – und wo nicht! (44)

Papst: Luther wollte Kirche nicht spalten, sondern erneuern (44)

US-Bischof Lopez: Kommunion nur für enthaltsame Wiederverheiratete! (41)

Drei Bischöfe aus Kasachstan starten Gebetsaufruf für Franziskus (36)

Kardinal: Papst-Schreiben ist Grund für Spaltung unter Bischöfen (34)

Papst will Paul VI. auch heilig sprechen (32)

Kardinal Burke: Unterstützung für ‚Dubia’ bei Kardinälen (31)

Trump-Angelobung mit Bibellesungen und Gebet (30)

Vatikan würdigt Luther mit Briefmarke (30)

Kein 'Rant' ohne Polarisierung (25)

‚In zehn Jahren werden wir alle Moslems sein’ (25)