26 Juli 2013, 17:03
Fünf Jugendliche durften beim Papst beichten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Beichte'
Papst Franziskus hat beim Weltjugendtag in Rio de Janeiro die Rolle eines einfachen Beichtvaters eingenommen

Rio de Janeiro (kath.net/KNA) Papst Franziskus hat beim Weltjugendtag in Rio de Janeiro die Rolle eines einfachen Beichtvaters eingenommen. Im Park «Quinta da Boa Vista» hörte er am Freitagmorgen die Schuldbekenntnise von fünf jungen Besuchern aus Brasilien, Venezuela und Italien und spendete ihnen das Sakrament der Versöhnung. Insgesamt sind in der weitläufigen Grünanlage beim Maracana-Stadion während des Katholikentreffens 50 Beichtplätze eingerichtet.

Werbung
barmherzigkeit


Die Zugangsberechtigungen für die Zeit des Papstbesuchs waren unter den Weltjugendtagsteilnehmern bei der Anmeldung ausgelost worden. Die Betreffenden mussten sich am Eingang einer Sicherheitskontrolle durch die Bundespolizei unterziehen und einen Metalldetektor passieren.









(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Oster: Keine reguläre Eucharistie für wiederverheiratete Geschiedene! (76)

Kardinal Marx fordert im «Wort zum Sonntag» stärkeres Vertrauen (55)

Geiselnahme Kirche - Priester wurde Kehle durchgeschnitten - UPDATES (51)

Papst erlässt neue Vorschriften für kontemplative Frauenorden (37)

Focus: 'Behörden prüfen islamistischen Terrorakt' - Bombe in Ansbach (34)

Marx: 'Gläubige wurden Opfer einer schrecklichen Gewalttat' (29)

Priester ‚wundert sich’ über spontane Wortmeldungen des Papstes (27)

Tote und Verletzte bei Schießerei in München (26)

Attentäter von Würzburg besuchte Tag vor Tat katholisches Pfarrfest (25)

Merkel verurteilt «Angriff auf gläubige Christen» auf das Schärfste (22)

Würde sich ein Bischof im Zug zwischen Islamisten setzen? (17)

Vatikan: Polens Bischöfe erläutern Haltung zu Flüchtlingen (17)

Klare Sprache, nicht politisch korrekte seichte Rede (15)

Seehofer: «Zuwanderer in Deutschland stärker kontrollieren» (14)

Papst Franziskus: das Gedenken der polnischen Identität (13)