15 April 2016, 15:00
'Ihr beide habt eine Person gezeugt'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'TV'
Die populäre Fernsehserie ‚The Big Bang Theory’ hat in einer vor kurzem ausgestrahlten Folge die Menschenwürde der Ungeborenen betont.

Los Angeles (kath.net/LifeNews/jg)
Die populäre Fernsehkomödie „The Big Bang Theory“ zeigt in einer Anfang April ausgestrahlten Folge eine Szene, in der die Menschenwürde der Ungeborenen bekräftigt wird.

Werbung
ninive 4


Howard Wolowitz und seine Frau erwarten ein Baby. In der angesprochenen Szene sitzen sie gemeinsam mit ihrem Freund Raj auf einem Sofa. Howard bewegt ein speziell konstruiertes Mikrofon über den Bauch seiner Freundin und die drei hören mit Ehrfurcht den Herzschlag des Babys.

„Ist das nicht das Beste?“ fragt Bernadette. „Ihr beide habt eine Person gezeugt“, sagt Raj begeistert. „Das haben wir“, antwortet Howard.

In der Staffel davor hatte Bernadette noch gesagt, sie wolle keine Kinder sondern lieber ihre berufliche Karriere verfolgen. Jetzt hat sie ganz offensichtlich ihre Meinung geändert, ist von ihrer Aufgabe als Mutter begeistert und freut sich über ihr Kind.

Die drei Erwachsenen sehen in dem ungeborenen Baby wörtlich eine „Person“ und erkennen damit an, dass es sich um einen Menschen handelt. Viele Produktionen aus Hollywood übernehmen hingegen die Sprachregelung der Abtreibungsbefürworter, die es um jeden Preis vermeidet, in den Ungeborenen Menschen zu sehen.

Die Serie „The Big Bang Theory“ wird in den USA von Warner Bros. Television produziert und von CBS ausgestrahlt. Im deutschsprachigen Raum ist die Serie auf ProSieben zu sehen.



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (78)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (57)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (45)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (42)

„Völliger Unsinn!“ (40)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (36)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (32)

Papst Franziskus: „Ich bin ein Teufel“ (29)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Theologe: Öffentlich unsichtbare Religion schafft Probleme (23)