17 Mai 2017, 11:00
Mexiko: Priester während Messe niedergestochen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Mexiko'
Der Kleriker wurde von dem Täter während der Messe mit einem Messer von hinten attackiert.

Mexiko (kath.net)
In Mexiko wurde am Montag vor den Augen Dutzender Gläubigen ein Priester in der Kathedrale von Mexiko- Stadt niedergestochen. Dies berichtet die "Krone"-Zeitung. Der Kleriker wurde von dem Täter während der Messe mit einem Messer von hinten attackiert.

Werbung
irak


Der Mann versuchte anschließend zu fliehen, wurde jedoch noch in der Kirche gefasst. Der verletzte Priester wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut Medienberichten war der Angreifer ein "Künstler", der aus den USA stammt. Er weigere sich, ein Motiv für seine Tat anzugeben.

Foto oben: Symbolbild







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Kardinal Maradiaga wettert gegen vermeintliche 'Papstkritiker' (54)

Weil im Islam Toleranz sehr stark verwirklicht werde? (40)

Papst betet für Opfer des Terroranschlags von Manchester (31)

US-Präsident Trump bei Franziskus (29)

Berliner Diözesanrat hat kein Herz für ungeborene Kinder (21)

... die Sache mit dem Kreuz (20)

Weihbischof: 'Ich möchte der Lehrerin meinen höchsten Respekt zollen' (17)

Darum verschiebt der Papst die Fronleichnams-Prozession auf Sonntag (17)

Berliner Schloss wird rekonstruiert: Streit um das Kuppel-Kreuz (17)

Kirchentag oder EKD-Parteitag? (16)

Britischer Autor warnt: 'Europa bringt sich um' (13)

Die Seher waren eher bereit zu sterben als zu verleugnen (13)

Caffarra: Mit Abtreibung und ‚Homo-Ehe’ fordert Satan Gott heraus (12)

Wieder islamistischer Anschlag auf Kopten - Mindestens 24 Tote (11)

Syrien: Für Christen keine Alternative zum Assad-Regime (10)