10 Juli 2017, 14:00
Noch ein Papst-'Interview' mit Scalfari
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Papst Franziskus hat vor wenigen Tagen erneut den italienischen Linksjournalisten Eugenio Scalfari empfangen. Dieser hat daraus ein Interview für die Zeitung "La Repubblica" gemacht

Rom (kath.net)
Papst Franziskus hat am vor wenigen Tagen erneut den italienischen Linksjournalisten Eugenio Scalfari empfangen. Dieser hatte daraus ein Interview für die Zeitung "La Repubblica" gemacht, aus dem laut einem Bericht von "Radio Vatikan" hervorgeht, dass sich Papst Franziskus Sorge um den G20-Gipfel in Hamburg gemacht hat. Wörtlich soll Franziskus gesagt haben: "Ich fürchte, dort (beim Gipfel) sind ziemlich gefährliche Allianzen zwischen Mächten, die eine verzerrte Vorstellung der Welt haben: Amerika und Russland, China und Nordkorea, Putin und Assad im Syrienkrieg".

Werbung
bibelstickeralbum


Scalfari wurde bereits zum vierten Mal von Franziskus empfangen. Der 93-jährige Journalist nützt allerdings eigenen Angaben zufolge keine Aufnahmegeräte. Er rekonstruiert diese im Nachhinein aus dem Gedächtnis.

Laut Scalfari soll für Franziskus die Migration das Hauptproblem in der Welt von heute sein. Einige Länder, die wenig eigene Arme hätten, fürchteten „die Invasion der Migranten." „Aus diesem Grund sorge ich mich um den G20-Gipfel: weil er besonders die Immigranten der Länder der halben Welt trifft und sie im Lauf der Zeit immer mehr treffen wird“.

Im Gespräch ging es auch um Gott als einzigen Schöpfer des Universums, über Spinoza und Pascal, dessen Seligsprechung der nichtglaubende Journalist befürworten würde.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

AfD-Schmähtext zu Merkel verhunzt das 'Vater unser' (241)

Die Entwicklung des Bußsakramentes (64)

Vatikanexperte Pentin: ‚Die Zeichen für einen Bruch sind da’ (40)

Malteser: Boeselager verliert in entscheidendem Punkt vor Gericht (30)

Pfarrer desillusioniert: Anzeigen haben keinen Sinn (26)

'Eine Schande, wie mit Benedikt XVI. in Deutschland umgegangen wurde' (25)

Kardinal Sarah unterstreicht Vorrang Gottes in der Liturgie (23)

Wenn der Zulehner-Freundeskreis gegen Sebastian Kurz polemisiert (23)

Papst Franziskus gründet neues Institut für Ehe und Familie (19)

Homoehe im Lichte der Biologie (19)

Südtiroler Bischof stellt Diözese auf völlig neues Firmkonzept um (19)

Betet für die Regierenden! Es nicht zu tun, ist Sünde (17)

Das journalistische Lager ist nach links gerutscht (17)

Durch Nichtbeteiligung an einer Wahl gewinnen wir nichts (11)

Geschlechtsneutrale Kinder-Kleidung löst Sturm der Entrüstung aus (11)