28 September 2017, 09:00
'Kill all Christs'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Christenverfolgung'
Staatsschutz bittet um Hinweise nach „IS“-Schmierereien

Bischoffen-Niederweidbach (kath.net) „Kill all Christs“. Diese Parole wurde am Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 255 bei Bischoffen-Niederweidbach (Hessen) auf der Straße aufgesprüht vorgefunden. Daneben fand man ein aufgesprühtes Herz, in welchem „IS“ stand. Diese Abkürzung für „Islamischer Staat“ wurde in derselben rosa Farbe auch auf einem Verkehrsschild entdeckt. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise, die an den Staatsschutz der Kripo Wetzlar gegeben werden sollen. Die in fehlerhaftem Englisch präsentierte Formulierung lässt sich als Aufforderung zum Töten aller Christen übersetzen.

Werbung
weihnachtskarten


Foto: Symbolbild







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (76)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (49)

ZdK-Chef Sternberg: „Das ist nicht einmal Kunst“ - UPDATES! (43)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (40)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (40)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (39)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Israel: „Ich befürchte eine Explosion in der arabischen Welt" (34)

„Haben dich gewählt für Reformen, nicht, damit du alles zerstörst“ (31)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Und niemand hat irgendwann mal „Halt!“ gerufen? (26)

Mehrere deutsche Diözesen in finanziellen Schwierigkeiten (25)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (23)

Bozen: Krippenschändung mit vulgären Posen (22)