12 Februar 2018, 09:00
Indonesien: Deutscher Priester bei Machetenangriff verletzt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
In Indonesien wurde am Wochenende bei einem Gottesdienstag ein deutscher Priester durch einen Amoklauf schwer verletzt.

Indonesien (kath.net)
In Indonesien wurde am Wochenende bei einem Gottesdienstag ein deutscher Priester durch einen Amoklauf schwer verletzt. Dies berichtet die "Krone". Laut dem Medienbericht hat ein mit einem Schwert bewaffneter Mann während eines Sonntagsgottesdienstes vier Menschen angegriffen, unter anderem den deutschen Priester. Der Täter wurde von der Polizei niedergeschossen und verhaftet.

Werbung
christenverfolgung


"Es war ein Amoklauf", erklärte ein Polizeisprecher. Die Hintergründe der Tat in der Sankt-Lidwina-Kirche sind noch unklar. Kirchen geraten in Indonesien seit einiger Zeit immer wieder ins Visier von Islamisten.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Heribert Hirte, Vorsitzender des Stephanuskreises von CDU/CSU, schrieb zu diesen Nachrichten auf Twitter: „#Stephanuskreis beobachtet zunehmende religöse Intoleranz in #Indonesien schon länger mit Sorge.“ Der Stephanuskreis ist gemäß Selbstbeschreibung ein überkonfessionelles Gesprächsforum, das für Toleranz und Religionsfreiheit eintritt und sich um die Situation verfolgter Christen in aller Welt kümmert.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen (67)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (52)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (33)

Papst Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (29)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (27)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)

Kurienkardinal Ouellet: Angriffe auf Papst sind "ungerecht". (22)

Kardinal Schönborn und die Mär vom guten Papst (21)