09 Mai 2018, 09:30
Apuron beim Neokatechumat-Treffen auf der Bühne mit Franziskus
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
Medien: Früherer Erzbischof von Agana auf Guam, von vatikanischen Glaubenskongregation seines Amtes enthoben, hat am vergangenen Samstag beim Großtreffen des Neokatechumats teilgenommen und saß mit dem Papst auf der Bühne.

Vatikan (kath.net)
Der frühere Erzbischof von Agana auf Guam, Anthony Sablan Apuron, der vom Gericht der vatikanischen Glaubenskongregation seines Amtes enthoben worden ist, hat am vergangenen Samstag beim Großtreffen des Neokatechumats in Roms teilgenommen. Dies berichtet "Pacific Daily News". Apuron, der Mitglied des Neokatechumats ist, soll direkt in der Nähe des Papstes gesessen sein. Apuron wurde vor einigen Woche von fünf Kirchenrichtern in "einigen Anklagepunkten" für schuldig verurteilt. Um welche Tatbestände es sich handelt, gab die Glaubensbehörde damals nicht bekannt. Der 72-jährige Erzbischof wurde zudem mit einem Aufenthaltsverbot in seiner früheren Diözese belegt. Mehrere ehemalige Ministranten hatten Apuron vorgeworfen, er habe sie als Gemeindepriester in den 1970er Jahren sexuell missbraucht. Apuron bestritt dies und lehnte einen Rücktritt ab. Papst Franziskus ernannte am 31. Oktober 2016 den US-Amerikaner Michael Jude Byrnes, bislang Weihbischof in Detroit, zum Koadjutor-Erzbischof für Agana.

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Marx spendet 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (79)

Frauen auf allen Ebenen der Kirche mehr an Führungsaufgaben beteiligen (70)

Abtreibung ist wie ein Auftragsmord! (61)

Marx gab die 50.000 Euro an „Lifeline“ aus Hilfsetat des Erzbistums (53)

Jesuitenpater Wucherpfennig bleibt bei seinen Gay-Äußerungen (48)

Schick: Aktive Homosexuelle können nicht geweiht werden! (39)

"Abtreibung ist wie Auftragsmord! Darf der Papst das sagen?" (38)

War Kardinal Coccopalmerio bei Drogen-Homo-Party anwesend? (34)

„Sexueller Missbrauch ist auch in der Beichte geschehen“ (25)

Kardinal Wuerl tritt zurück (22)

Missbrauch des Missbrauchs (22)

Das rechte Beten (19)

„Mich verblüfft der geradezu aggressive Tonfall des Interviews“ (18)

Ägypten: 17 Todesurteile für Islamisten nach Anschlägen auf Christen (18)

Missbrauch: Bischof Wilmer will Akten zugänglich machen (16)