11 Mai 2018, 08:30
Homosexualität: Vorzeigekonservativer Jens Spahn greift Kirche an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Jens Spahn, der auch als "Vorzeigekonservativer" von Angela Merkel gilt, hat die katholische Kirche angegriffen, weil diese beim Thema "Homosexualität" nicht umdenke und homosexuelle Paare nicht segne

Berlin (kath.net)
Jens Spahn, der auch als "Vorzeigekonservativer" von Angela Merkel gilt, hat die katholische Kirche angegriffen, weil diese beim Thema "Homosexualität" nicht umdenke. Spahn, der selber schwul ist, meint, dass dadurch viele Chancen vertan würden. Als Beispiel nannte Spahn die Nichtsegnung homosexueller Paare. Mit dieser Praxis mache die Kirche "so viel kaputt." Er selbst könne mit dem Aufruf zur Keuschheit für Homosexuelle wenig anfangen. "Weil ich überzeugt bin, dass Gott mich so nimmt, wie ich bin. Weil mein Glaube so selbstverständlich zu mir gehört wie mein Schwulsein." Spahn fühle sich von einer Kirche, "wenn sie mich verdammt für das, was ich bin" nicht respektiert.

Werbung
KiN Fastenzeit

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (79)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (47)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (39)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (38)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (35)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (33)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (32)

Diakonen-Ehefrau, Mutter eines Missbrauchsopfers, schreibt an Papst (27)

Zweite Heirat kein Kündigungsgrund (23)

Wo ist dein Bruder? (23)

Die verlorene Ehre der Annegret K.-K. (23)

Enttäuschung: Papst kam nicht zum Missbrauchsopfervertreter-Treffen (20)

Der mit dem Zeitgeist tanzt (17)