19 Juni 2019, 09:45
R. I. P. Pater Michael Los
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Orden'
Der junge Ordenspater ist nun verstorben - Sogar der polnische Staatspräsident besuchte den Priester, der unheilbaren Krebs hatte, um sich den Primizsegen zu holen.

Warschau (kath.net)
"Wir glauben, dass er dem auferstanden Christus begegnet ist ist, dem er so sehr eindringlich als Priester dienen wollte. Vielen Dank für alle Gebete und Unterstützungen." Mit diesen Worten teile am Montag die Kongregation der Don-Orione-Orden mit, dass P. Michael Los, der schwerkranke polnische Priester, am Morgen des 17. Juni verstorben ist. Nur wenige Tage zuvor wurde Los an seinem Krankenbett am 24. Mai zum Priester geweiht. Sogar der polnische Staatspräsident besuchte den Priester, der unheilbaren Krebs hatte, um sich den Primizsegen zu holen.

Werbung
Ordensfrauen


Papst Franziskus hatte eigens eine Dispens erteilt, damit der junge Ordensmann am selben Tag zum Diakon und zum Priester geweiht werden konnte. Die Weihe erfolgte durch Bischof Marek Solarczyk von der Diözese Warsaw-Praga.

Seine erste Heilige Messe feierte Los am 25. Mai an seinem Kranken- und späteren Sterbebett.

Siehe dazu auch den kath.net-Artikel: Er kämpft ums Überleben, jetzt empfing er die Priesterweihe

EWTN - Schwerstkranker polnischer Theologiestudent empfängt Priesterweihe auf dem Krankenhausbett und feiert Primiz (engl.)


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (64)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (59)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (48)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Das Logo unter der Lupe (43)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Papst wünscht Stärkung der Laien (34)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (30)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (24)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)