04 Oktober 2019, 06:00
40 Prozent der Deutschen auch für Schutz der Ungeborenen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gesellschaft'
Vier von zehn Befragten in Deutschland sind der Meinung, dass zur „Bewahrung der Schöpfung“ auch der Schutz des Lebens ungeborener Kinder gehört. Bei den Parteien sind vor allem Anhänger von CDU/CSU und der AFD dieser Ansicht

Erfurt (kath.net) Vier von zehn Befragten in Deutschland sind der Meinung, dass zur „Bewahrung der Schöpfung“ auch der Schutz des Lebens ungeborener Kinder gehört. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere, wie das Evangelische Nachrichtenmagazin „idea“ berichtet. Je älter die Befragten sind, desto häufiger verstehen sie unter der Bewahrung der Schöpfung auch den Lebensschutz ungeborener Kinder. Der Anteil steigt von 28 Prozent bei den 18- bis 29-Jährigen auf bis zu 48 Prozent der ab 60-Jährigen. Die jüngsten Befragten sind somit die einzige Altersgruppe, die häufiger die Aussage ablehnt (35 Prozent) als ihr zustimmt.

Werbung
Franken2


Vor allem die freikirchlichen Befragten (59 %) sind der Meinung, dass „Schöpfung bewahren“ bedeutet, auch das Leben ungeborener Kinder zu schützen. Gut die Hälfte der römisch-katholischen Befragten (52 Prozent) sehen dies ebenso, bei den evangelisch-landeskirchlichen Befragten sind es nur 45 Prozent.

Bei den Parteien möchten vor allem Anhänger von CDU/CSU und der AfD ungeborene Kinder schützen. Bei den Anhängern der Parteien sind die Wähler der CDU/CSU und der AfD die einzigen beiden Gruppen, die mit deutlicher Mehrheit meinen, dass „Schöpfung bewahren“ auch den Schutz des Lebens ungeborener Kinder umfasst (52 bzw. 50 Prozent). Bei den restlichen Wählergruppen liegen die Anteile zwischen 31 und 40 Prozent. Häufigere Ablehnung der Aussage als Zustimmung zu ihr lässt sich lediglich bei den befragten Wählern der FDP (44 Prozent) und der Linken (45 Prozent) erkennen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (119)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (97)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

'Seht, wie sie einander lieben!' (Tertullian) (35)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (34)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (28)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (27)

„Wer Menschen und Vereinigungen als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet…“ (25)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (24)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (20)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (16)