11 November 2019, 11:30
Stadt Wien: Laternenfest statt Martinsfest
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gesellschaft'
In der Stadt Wien wird das heutige St. Martinsfest offensichtlich völlig ignoriert

Wien (kath.net)
In der Stadt Wien wird das heutige St. Martinsfest offensichtlich völlig ignoriert und nicht einmal namentlich erwähnt. Im Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien wird mit " Vorfreude auf das Laternenfest" für die Feierlichkeiten geworben. "In der Woche um den 11. November finden Lichter- und Laternenfeste statt, die traditionell die bevorstehende Adventzeit einleiten", heißt es wörtlich. "Traditionen des Miteinanders und gemeinsame Feste sind mir ein besonderes Anliegen, weil dabei der Kindergarten auch für die Eltern als erste Bildungseinrichtung besonders erlebbar wird", meint Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. Und eine Abteilungsleiterin der Stadt Wien behauptet, dass das Weitergeben von Traditionen ihr am Herzen liege: "Das Feiern von Festen hat in den Wiener Kindergärten große Bedeutung. Bei der Vorbereitung und während der Feiern können die Kinder durch vielfältige Aktivitäten wichtige Themen in der Gemeinschaft der Kindergartengruppe erleben: Teilen, einander helfen und Fürsorge und Solidarität sind wichtige Grundsätze für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft."

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (65)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (42)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (19)

Was ist normal? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch. (13)

23 Prozent der Bürger will an Weihnachten in den Gottesdienst (12)

Erzbistum Köln: Generalvikar distanziert sich von BDKJ-Kampagne (10)