22 Mai 2013, 10:00
Direktor der Vatikanischen Museen kritisiert modernen Kirchenbau
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Architektur'
Antonio Paolucci, der Direktor der Vatikanischen Museen, hat in einem Artikel im ‚Osservatore Romano’ die Architektur zeitgenössischer Kirchen kritisiert. Diesen fehle die ‚kirchliche Gestalt’.

Rom (kath.net/jg)
Antonio Paolucci, Direktor der Vatikanischen Museen, hat zeitgenössische Kirchengebäude kritisiert. Diesen fehle die richtige „Gestalt“, schrieb er und verwies auf den Barockstil, in dem die Architektur der Kirchen den Glauben zum Ausdruck brächten. Paolucci veröffentlichte seine Kritik in der Vatikanzeitung „Osservatore Romano“.

Werbung
messstipendien


Die preisgekrönte Kirche „Gott der barmherzige Vater“ von Architekt Richard Meier (Foto) könnte genau so gut ein Museum in Texas oder ein Auditorium in Melbourne sein, schrieb Paolucci. Was den modernen Kirchengebäuden fehle, sei die kirchliche Gestalt. „Das schöne, funktionelle, symbolisch wirkungsvolle Gebäude, das als Modell dienen könnte, existiert noch nicht, oder ich habe es noch nicht gefunden“, schreibt er wörtlich.

In Russland habe der Glaube dank der vielen erhaltenen Kirchen 70 Jahre Kommunismus überleben können, fuhr er fort.

Paolucci ist nicht die erste Stimme aus dem Vatikan, die sich kritisch mit der zeitgenössischen Kirchenarchitektur auseinander setzt. Kardinal Gianfranco Ravasi, der Präsident des Päpstlichen Kulturrates, hat viele moderne Kirchen als „unwirtlich“ bezeichnet und sie mit pompösen und abgeschmackten Häusern verglichen, die wie ein Konzertsaal wirkten, berichtet AFP.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (55)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Gnade. Ein vergessener Aspekt des christlichen Lebens (23)

Medien: Romero wird beim Weltjugendtag 2019 heiliggesprochen (18)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (17)

Caritas München: Sexualaufklärung für Flüchtlinge (17)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (14)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Potsdam förderte 2016 das muslimische Freitagsgebet mit 20.000 Euro (10)

‚Satan lässt nichts unversucht, um den Menschen von Gott zu trennen’ (10)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (10)