03 November 2016, 15:00
Kardinal Marx handelte päpstlicher als der Papst!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Marx'
Kein Kreuz am Tempelberg. Jüdischer Historiker Wolffsohn übt in der BILD schwere Kritik am Verhalten von Marx und Bedford-Strohm: "Offenbar verstehen sie unter Toleranz so etwas wie Unterwerfung oder Selbstaufgabe."

München (kath.net)
Der jüdische Historiker Michael Wolffsohn hat in einem Kommentar in der BILD-Zeitung schwere Kritik daran geübt, dass Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising und Präsident der Deutschen Bischofskonferenz, beim jüngsten Besuch in Jerusalem beim Besuch des Tempelbergs ihr Kreuz abgelegt hatten. Damit haben beide auf "das christliche Symbol schlechthin" verzichtet. "Der Bischof unterwarf sich, und der Kardinal handelte päpstlicher als der Papst." Wolfsohn erinnerte daran, dass Papst Benedikt XVI. vor fast genau zehn Jahren die Blaue Moschee in Istanbul mit Kreuz besucht hatte. Für den Historiker folgt daraus, dass der Respekt gegenüber dem Christentum von Christen in der vergangenen Dekade entweder in der gesamten Islamischen Welt oder zumindest in der palästinensisch-islamischen Welt abgenommen habe. Für Wolffsohn lässt das Verhalten des Kardinals und Bischofs "alarmierende Rückschlüsse auf ihr Verständnis von Toleranz" zu. "Offenbar verstehen sie unter Toleranz so etwas wie Unterwerfung oder Selbstaufgabe", kritisiert der Historiker Marx und Bedford-Strohm.

Werbung
Franken3

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (156)

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (62)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (39)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (37)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (33)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (32)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (30)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (26)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (23)

'Klimawandel-Hysterie': Professorin fordert Aussterben der Menschheit (17)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (15)

Die Saat der pastoralen Versäumnisse geht auf (15)

US-Bischof: Papst betroffen über Reaktionen auf neues Schreiben (14)

Theologe Seewald: Synodaler Weg in wesentlichen Teilen hinfällig (14)