09 Januar 2017, 12:10
Kardinal Müller kritisiert Brief der vier Kardinäle
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Müller'
Präfekt der Glaubenskongregation: Durch Veröffentlichung der Bitte um Klarheit in Frage des Kommunionempfangs für Wiederverheiratete werde Papst unter Druck gesetzt - "Er wird beinahe gezwungen, mit 'Ja' oder 'Nein' zu antworten"

Rom (kath.net/KAP) Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat das Vorgehen der vier Kardinäle kritisiert, die von Papst Franziskus mehr Klarheit über den Umgang der katholischen Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen fordern. Jeder habe das Recht, dem Papst einen Brief zu schreiben, vor allem die Kardinäle, sagte der Präfekt der Glaubenskongregation in einem am Sonntagabend veröffentlichten Fernsehinterview. "Mich hat jedoch erstaunt, dass dieser Brief öffentlich wurde und der Papst auf diese Weise beinahe gezwungen ist, mit 'Ja' oder 'Nein' zu antworten. Das gefällt mir nicht", so Müller in dem Gespräch mit dem italienischen Privatsender TGCOM24.

Werbung
afrika2


Zugleich erteilte Müller Überlegungen einer etwaigen Korrektur des Papstes durch das Kardinalskollegium eine Absage. Kardinal Raymond Leo Burke, einer der Unterzeichner des Briefs, hatte eine "formale Korrektur" des Papstes ins Spiel gebracht, falls dieser nicht auf den Brief antworte. Eine "brüderliche Korrektur" des Papstes sei derzeit "unmöglich, weil es nicht um eine Gefahr für den Glauben geht", erklärte Müller. Eine solche Gefahr sei laut Thomas von Aquin Voraussetzung für eine Korrektur. Darüber in der Öffentlichkeit zu diskutieren schade zudem der Kirche.

Vier Kardinäle, unter ihnen die deutschen Kardinäle Joachim Meisner und Walter Brandmüller, hatten ihm November einen Brief an Franziskus öffentlich gemacht. Darin fordern sie vom Papst eine klare Aussage darüber, ob wiederverheiratete Geschiedene in Ausnahmefällen zur Kommunion zugelassen werden können. Das päpstliche Schreiben "Amoris laetitia" zu Ehe und Familie von April 2016 hatte eine Debatte über den Umgang mit Katholiken ausgelöst, die nach einer Scheidung auf dem Standesamt erneut geheiratet haben. Nachdem Franziskus auf ihr Schreiben nicht geantwortet hatte, machten die Kardinäle den Vorgang öffentlich. Dies wurde von einigen als illoyal kritisiert, von anderen als legitime Anfrage begrüßt.

Der Präfekt der Glaubenskongregation sagte weiter, die kirchliche Lehre über die Ehe werde durch das päpstliche Schreiben "Amoris laetitia" zu Ehe und Familie nicht verändert. Franziskus fordere eine Unterscheidung der einzelnen Fälle. Er, Müller, sehe keinen Widerspruch zwischen der Klarheit der Lehre und der Verpflichtung der Kirche, sich um Menschen in Schwierigkeiten zu sorgen.

Franziskus hatte in einer Fußnote von "Amoris laetitia" geschrieben, dass wiederverheiratete Geschiedene in bestimmten Fällen auch die Sakramente erhalten könnten; eine Erläuterung dazu gab er trotz wiederholter Nachfrage nicht.

Copyright 2016 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Spiegel-Vorwurf: Papst Franziskus biedere sich 'an den Zeitgeist' an (162)

Peter Kohlgraf wird neuer Bischof von Mainz (58)

Trotz neuem Bischof: Lehmann bewohnt weiter das Mainzer Bischofshaus (44)

Papstaussagen mit schädlichen Folgen (42)

Vatikanischer Sonderbeauftragter: Festing muss der Neuwahl fernbleiben (41)

Malteser: Warum bekam Mitarbeiterin 1,2 Mio. Euro als Abfindung? (27)

FAZ kritisiert Kirchen-Proteste gegen die AfD (26)

Künftiger Mainzer Bischof Kohlgraf will arme Kirche nah bei Menschen (22)

Bischof Schwarz: Staat muss europäisch geprägten Islam einfordern (21)

AfD will Bischöfe nicht mehr aus Steuermitteln bezahlt sehen (19)

Russland verbietet die Zeugen Jehovas (19)

Bedford-Strohm: Franziskus strahle viel von Luthers Hauptanliegen aus (14)

USA: Bischof ersucht Gläubige, die Kommunion kniend zu empfangen (13)

'Integration der muslimischen Türken in Deutschland ist gescheitert' (13)

'Pater Karl, jetzt spricht Petrus zu dir!' (12)