03 Mai 2018, 16:00
Iowa verbessert massiv den Schutz für ungeborene Kinder
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Pressesprecherin der Gouverneurin: "Die Gouverneurin ist zu 100 Prozent für das Leben und wird nie damit aufhören, für das ungeborene Leben zu kämpfen"

USA (kath.net)
Der US-Bundesstaat Iowa wird den Schutz für ungeborene Kinder massiv verbessern. In Zukunft soll eine Abtreibung verboten werden, sobald das Herz des ungeborenen Kindes schlägt. Ausnahmen soll es nur bei Gefahr für das Leben der Frau und bei Fällen von Vergewaltigung geben. Dies hat das Parlament in Iowa mit den Stimmen der Republikaner beschlossen. Der Entwurf muss nur mehr von Kim Reynolds, der Gouverneurin, unterzeichnet werden. Laut ihrer Pressesprecherin ist Reynolds klar pro-life und wird das Gesetz unterscheiden. "Die Gouverneurin ist zu 100 Prozent für das Leben und wird nie damit aufhören, für das ungeborene Leben zu kämpfen", teilt sie gegenüber US-Medien mit.

Werbung
messstipendien








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Paul VI. zu Lefebvre: „Dann leiten Sie doch die Kirche!“ (45)

„Eucharistie für Protestanten? Dafür hatte mich Marx gemaßregelt“ (42)

Alle Bischöfe von Chile reichen geschlossen ihren Rücktritt ein (40)

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (39)

Mangel, der an die Substanz geht (31)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (31)

Schafft die Kirchensteuer ab! (30)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (27)

Wohin man schaut: Skandale (22)

Interkommunion: Papst kann nicht auf Petrusamt verzichten (19)

Kardinal Kasper zur Interkommunionfrage (18)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (17)

Das Geschwätz tötet! (15)

Sorge über internationale Verlässlichkeit angesichts der Alleingänge (15)

Vatikan: Oeconomicae et pecuniariae quaestiones (13)