01 Dezember 2018, 12:00
Trump lobt katholische Schwestern für Auftritt vor dem Weißen Haus
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Schwestern der Kongregation der Dominikanischen Schwestern Marias, Mutter der Eucharistie, sangen ein Weihnachtslied im Rahmen des traditionellen Festaktes, bei welchem der Christbaum vor dem Weißen Haus erstmals beleuchtet wird.

Washington D.C. (kath.net/LSN/jg)
US-Präsident Donald Trump hat eine Gruppe katholischer Ordensschwestern für die Darbietung eines Weihnachtsliedes vor dem Weißen Haus hervorgehoben.

Werbung
weihnachtskarten


Die Kongregation der Dominikanischen Schwestern Marias, Mutter der Eucharistie, sangen das Lied „Carol of the Bells“ im Rahmen des jährlichen Festaktes, bei welchem der Christbaum vor dem Weißen Haus erstmals beleuchtet wird. Sie traten im weißen Habit mit schwarzem Schleier und schwarzem Mantel auf.

Die Veranstaltung wird seit 96 Jahren durchgeführt. Dieses Jahr war es First Lady Melania Trump, die mit einem Knopfdruck die Beleuchtung des Christbaumes einschaltete.

Bei dem Festakt traten viele Künstler auf. Präsident Trump hob in seiner Ansprache die Schwestern besonders hervor. Sie seien eine „ganz besondere Gruppe“, der es gelungen sei, mehrmals an die Spitze der Hitparade zu kommen.

Die Schwestern haben mehrere CDs mit Liedern aufgenommen. Die Alben „Mater Eucharistiae“ und „Jesu, Joy pf Man’s Desiring: Christmas With The Dominican Sisters Of Mary – Mother Of The Eucharist“ waren an der Spitze der Billboard-Hitparade in der Kategorie „Klassische Alben“.

Der vor 21 Jahren gegründete Orden hat 120 Mitglieder. Davon sind 14 Novizinnen. Im August hat die Gemeinschaft 13 Postulantinnen aufgenommen.


Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (70)

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (48)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Der Traum alter Männer (31)

R. I. P. Robert Spaemann (29)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (25)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (25)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (23)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (21)

Die Todesengel von links (18)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (12)

Bereite Dich auf das große Fest vor! (11)

Irisches Parlament legalisiert Abtreibung (11)

Italienische Regierung für Kreuze und Krippen in Klassenzimmern (11)