21 Februar 2020, 09:30
Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzdiözese Wien'
Der Text ist laut Verlagsangaben ‚eine liebevolle Aufforderung an alle Frauen, den eigenen Weg zur Lust zu finden.’ Die Benefizlesung findet Rahmen des ‚V-Day’ gegen Gewalt an Frauen statt.

Wiener Neustadt (kath.net/jg)
In der römisch-katholischen Familienkirche Schmuckerau in Wiener Neustadt (Erzdiözese Wien) wird am 7. März zum „VDAY 2020“ geladen. Veranstaltet wird der Benefizabend „gegen Gewalt an Mädchen und Frauen“ vom Verein „PRO UNMOEGLICH – Verein zur Überwindung von Grenzen in Köpfen und Gesellschaft“.

Werbung
kathtreff


Das „V“ in V-Day steht für Victory (engl. Sieg), Valentine (Valentinstag) und Vagina, ist auf der Ankündigung der Veranstaltung auf Facebook zu lesen. V-Day ist eine globale Bewegung gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Zwischen Februar und April finden jährlich 5.000 Veranstaltungen weltweit in diesem Anlass statt. Die V-Day Bewegung hat den Valentinstag (14. Februar) zum V-Day erklärt, „um Frauen zu feiern und die Gewalt zu beenden.“

Am V-Day 2020 in der Wiener Neustädter Kirche werden die „Vagina-Monologe“ der feministischen Autorin Eve Ensler vorgelesen. Im Klappentext wird das Buch als „kleine, kunstfertige Angregung zur weiblichen Selbsterkenntnis, eine liebevolle Aufforderung an alle Frauen, den eigenen Weg zur Lust zu finden“, beschrieben. Wörtlich ist folgendes zu lesen: „Alte Damen und Mädchen, Singles, Ehefrauen, Lesben, Professorinnen, Arbeiterinnen, Schauspielerinnen, Prostituierte wurden von der Autorin zu ihrer Vagina befragt.“

Die Erlöse gehen an ein Frauenhaus und eine Mädchenwohngemeinschaft in Wiener Neustadt.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Pell freigesprochen! (92)

"Kirche, wo bist du?" (79)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (63)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (48)

Papst lässt Frauendiakonat neu prüfen (43)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (35)

Die Corona Krise ist eine Chance für die Kirche (30)

'Welt': Kirchen sollten sich Ostern zu Baumärkten erklären (24)

#corona - 'Eucharistie to go' in der Erzdiözese Wien (21)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (20)

Bischof von Frascati droht Strafe nach Messe mit 50 Personen (16)

Gottesdienste dürfen in Berlin weiterhin nicht stattfinden (15)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)

Vatican News: Coronavirus ist ‚Verbündeter der Erde’ (14)