Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  2. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  3. Keine Solidarität der Muslime in Deutschland
  4. Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“
  5. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  6. Diözese Linz verlinkt umstrittenes Bekenntnis zur LGBT-Propaganda
  7. Papst: Schmerz wegen der Geschehnisse in Istanbul um die Hagia Sophia
  8. Hagia Sophia als Moschee - Ein deutscher Jesuitenpater 'jubelt'
  9. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  10. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  11. Apostolischer Vikar: Umwidmung der Hagia Sophia nachvollziehbar
  12. Entbehrliches Christentum?
  13. Kretschmann: Abtreibungspflicht für Ärzte wird es nicht geben
  14. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  15. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia

Eine Antwort auf die eigene Berufung haben

5. Mai 2012 in Jugend, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Drittes NIGHTFEVER in Fulda: Zu einer Berufung gehöre unweigerlich der Moment, an dem man selber zu Gott sagt „Hier bin ich“.


Fulda (kath.net/pm) In Fulda fand zum dritten Mal ein sogenannter NIGHTFEVER Abend in der Hl. Geist Kirche in Fulda statt. NIGHTFEVER steht dabei für ein Konzept, welches nach dem Weltjugendtag 2005 in Deutschland entstanden ist und bei dem die Kirchentür nach der Feier einer Hl. Messe einen ganzen Abend lang für Gebet, Gesang, Gespräch und Begegnung offen steht. Passanten sind den ganzen Abend lang, bis 24.00 Uhr, zu einem Besuch in das von Kerzen erhellte Kircheninnere eingeladen. Die ehrenamtliche Initiative wird in Fulda von rund 60 jugendlichen und junggebliebenen Katholiken getragen. So fand vor einer Woche ein solcher Abend in der Hl. Geist Kirche statt.

Dieses Mal stand die Aktion unter dem Thema “Berufung“, worauf Pater M. Wolf OMI aus dem Hünfelder Bonifatiuskloster in seiner Predigt eindrücklich einging. Er forderte die Gottesdienstbesucher auf, genügend Mut aufzubringen und nach ihrer je eigenen Berufung zu fragen und darüber Gott in einen Dialog zu treten. Dabei wies er darauf hin, dass man aber auch bereit sein müsse, die Konsequenzen einer Antwort von Gott zu tragen. In seinem Fall habe ihn sein Suchen und Fragen schließlich in die Gemeinschaft der Oblaten geführt. Berufung ist ein lebensentscheidendes Unterfangen.


Direkt im Anschluss an die Hl. Messe wurden die Kirchentüren geöffnet und ein langer Gebetsabend schloss sich an. Jugendliche luden dabei Passanten mit Kerzen in die Kirche ein, um dort zur Ruhe zu kommen, um Pause vor Gott zu machen. Die Kirche wurde dabei allein durch Kerzenschein erhellt und mit ruhiger Live-Musik ausgefüllt. Dass flexible Angebot, „Komm und gehe wie du willst“, sprach den ganzen Abend über viele Vorbeigehende an. Die wenigsten hatten in ihrem Freitagsabendprogramm einen Kirchenbesuch geplant, jedoch gab es überwiegend positives Feedback, über den spontanen Besuch im
Kircheninneren. Einige Verweilten nach dem Entzünden der Kerze noch einen Moment in der Kirche – eine ganz eigene ansprechende Atmosphäre.

Gleichzeitig fanden eine Katechese sowie ein weiterführender Workshop zum Thema Berufung in den Räumen der benachbarten Seniorenresidenz Hl. Geist, statt. Pater Wolf griff noch einmal das Thema seiner Predigt auf und erläuterte unterschiedliche Berufungsgeschichten und Typen. Er machte deutlich, dass zu einer Berufung unweigerlich der Moment gehöre, an dem man selber zu Gott sage „Hier bin ich“. Er gab zu verstehen, dass er fest davon überzeugt ist, dass auf jedes ernstgemeintes Zurufen zu Gott, eine Antwort folgt. Schließlich ließ er offen, ob die NIGHTFEVER Abende ein solcher Ort sein könnte, an denen man diesen Schritt wagt und Gott zuruft „Hier bin ich“.

Der Abend endete mit einer feierlichen Komplet, dem traditionellen Nachtgebet der Kirche, welche durch eine Schola und Orgelmusik begleitet wurde. Dabei erteilte Kaplan Florian Böth den Anwesenden den Segen.

kathTube-Video: Fünf Jahre Nightfever


Nightfever: Du bist eingeladen


Foto: © kath.net/Nightfever Fulda


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Thomas M. 1. Dezember 2012 

Nightfever Essen

Bald am 08.12.12 ist auch dass erste mal Nightfever in Essen:
http://essen.nightfever-online.de/


0

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Nightfever

  1. Mysterium der Anbetung: 'In der Tiefe dem Herrn wirklich begegnen'
  2. 'Verliert niemals diesen Freund'
  3. Nightfever dankt Kardinal Meisner
  4. Fünf Jahre Nightfever Paderborn
  5. Fünf Jahre Nightfever Paderborn
  6. Von 'Nightfever' habe ich zuerst auf Facebook erfahren
  7. 'Theologie ist nur so viel wert, wie sie dem Gebet dient und hilft'








Top-15

meist-gelesen

  1. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  2. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  3. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  4. Entbehrliches Christentum?
  5. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  6. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  7. Papst nahm Rücktritt von Medjugorje-Gegner Bischof Peric an
  8. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia
  9. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  10. Gott hab ihn selig!
  11. Keine Solidarität der Muslime in Deutschland
  12. Papst: Schmerz wegen der Geschehnisse in Istanbul um die Hagia Sophia
  13. Überraschende Wende: Macron will identischen Nachbau des Notre-Dame-Vierungsturms
  14. Diözese Linz verlinkt umstrittenes Bekenntnis zur LGBT-Propaganda
  15. Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz