03 März 2017, 11:00
Skandalaussagen von Flüchtlingshelfer: 'Strafen für Iraker zu hoch'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Justiz'
In Wien wurde in der Silvesternacht 2015 eine Frau von acht Irakern vergewaltigt. Gestern wurden diese verurteilt. Der Flüchtlingsbetreuer sorgte dabei für Skandalaussagen

Wien (kath.net)
In Wien wurde in der Silvesternacht 2015 eine stark alkoholisierte Frau von acht Irakern vergewaltigt. Gestern wurden diese in Wien von einem Gericht zu Haftstrafen von neun bis 13 Jahre verurteilt. Um Umfeld des Urteils sorgte jetzt der Flüchtlingsbetreuer der Iraker für einen Skandal, der meinte, dass die Urteile "viel zu hoch" seien. Laut einem Bericht der "Krone" gab der Mann dies gegenüber dem TV- Sender Puls4 bekannt. Der Flüchtlingsbetreuer meinte dann, dass die Frau selbst schuld gewesen sei und keineswegs ein Opfer gewesen sei. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Werbung
christenverfolgungmai







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Franziskus wirbt für Aufnahme und Integration (133)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (49)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (35)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (34)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

P. Wallner: Christen müssen Minderwertigkeitskomplexe ablegen (21)

Dogmen der Moderne (19)

Warum tragen Priester schwarz? (15)

Papstberater Fernandez: 'Neue Logik abseits starrer Schemata' (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kardinal Burke konkretisiert mögliche Korrektur des Papstes (13)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

Der Papst: Glaubender – Lehrer der Gläubigen (12)

'Europa für Juden als Heimat verloren' (11)

In der Abseitsfalle (10)