06 Juni 2019, 09:00
Johannes Hartl: Es gibt bedeutend Schlimmeres als den Klimawandel
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Umwelt'
Der Augsburger Theologe erinnerte bei einem Vortrag an die biblische Warnung, dass man nicht alles ein Drama nennen soll – "Es gibt im Herzen jeden Menschen ein Drama, wo es um Tod und Leben in der Ewigkeit geht."

Augsburg (kath.net)
"Alle fünf Jahre gibt es Horrorszenarien, warum die Welt bald untergeht." An das erinnerte vor einigen Tagen der Augsburger Theologe Johannes Hartl bei einem Vortrag über den Propheten Jesaja im Gebetshaus Augsburg. Der Theologe erinnerte daran, dass dieses Phänomen schon in den 50-er-Jahren gab und an die Atombombe. Später waren es die Russen, der saure Regen und die Überbevölkerung. "Es gibt dieses Kreisen um die menschliche Intelligenz, die ständig alarmiert bleibt." Hartl betont dann: "Es gibt bedeutend Schlimmeres als den Klimawandel. Es gibt bedeutend Schlimmeres als den physischen Tod. Es gibt im Herzen jeden Menschen ein Drama, wo es um Tod und Leben in der Ewigkeit geht." Er sei für Umweltschutz, man müsse über das reden. Aber er setze dieses warnende Wort der Bibel entgegen "Nenn nicht alles Drama" "Ein Thema, das wirklich groß ist, ist dass es Gott wirklich gibt und die meisten Menschen so leben, als gäbe es ihn nicht", erinnerte der Theologe an das eigentliche Drama des Lebens.

Werbung
KiB Kirche in Not


Bitte kath.net folgen: kath.net-YOUTUBE, kath.net-VIMEO und kath.net-Instagram


Johannes Hartl/Gebetshaus Augsburg - Jesaja 2 - Livestream mit dem Lobpreis in voller Länge




Video-Tipp: Grünpopulismus mit Rezo




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (77)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (34)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (17)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)