20 Dezember 2016, 07:00
Terrorverdacht: Polizei-Großeinsatz in Salzburger Flüchtlingsheim
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Terror'
Ein Marokkkaner wurde in einem Pfarrheim festgenommen. Laut Medienberichten könnte dieser eventuell einen Terroranschlag in Salzburg geplant haben.

Salzburg (kath.net)
In einer Salzburger Asylwerber-Unterkunft in einem Pfarrhof in Fuschl gab es am Montag einen Polizeieinsatz wegen Terroralarms. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hat der Verfassungsschutzes in dem Pfarrhof in Fuschl eine Razzia durchgeführt. Bei der Hausdurchsuchung stellten die Beamten elektronische Datenträger, rund 8.100 Euro Bargeld und eine geringe Menge an Suchtgift sicher, ein Marokkaner wurde festgenommen.

Werbung
bibelsticker


Laut Medienberichten geht es um einen Terrorverdacht und einen geplanten Anschlag zwischen Weihnachten und Neujahr in Salzburg, die Polizei selbst sprach nur von einer geplanten "schweren Straftat". Zusätzlich wird gegen andere Asylwerber aus dem Pfarrhof wegen Suchtgifthandels ermittelt.







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Tagespost' zur Malta-Entscheidung: Faktisches Schisma (73)

Die 'Amoris Laetitia'-Verwirrung geht weiter (59)

'Und da soll ich mäkeln?' (57)

Synodensekretär: 'Amoris laetitia' wird positiv aufgenommen (53)

Die geparkten Christen mit ihrem Leben im Kühlschrank (46)

Wo Kardinal Marx die roten Linie zieht – und wo nicht! (43)

Die Seele, die sitzen bleibt und nur zuschaut (39)

Aufbruch in Augsburg - Raus aus den alten Strukturen! (39)

'Hochwürdige Herren, haltet endlich die Klappe!' (34)

Papst will Paul VI. auch heilig sprechen (32)

Kardinal: Papst-Schreiben ist Grund für Spaltung unter Bischöfen (29)

Es reicht nicht, nur christliche Weihnachtslieder zu singen (26)

Drei Bischöfe aus Kasachstan starten Gebetsaufruf für Franziskus (24)

‚In zehn Jahren werden wir alle Moslems sein’ (24)

Kein 'Rant' ohne Polarisierung (24)