20 Februar 2017, 10:30
‚Sie verlieren nicht nur Ihren Verstand, Sie verlieren Ihre Seele’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Okkultismus'
Mit klaren Worten warnte der britische Schauspieler Christopher Lee vor okkulten Praktiken und schwarzer Magie.

Dublin (kath.net/jg)
Eine deutliche Warnung vor allen Kontakten mit dem Okkulten gab der mittlerweile verstorbene Schauspieler Christopher Lee an der Universität Dublin im Jahr 2011.

Werbung
KiB Kirche in Not


Lee wurde während der Diskussion nach einem Vortrag auf das Gerücht angesprochen, selbst an okkulten Praktiken beteiligt zu sein und eine Bibliothek von 20.000 Bänden zu diesem Thema zu besitzen. Der britische Schauspieler, der mehrmals die Figur des Grafen Dracula verkörpert hat, nutzte die Gelegenheit, um die Behauptung zu entkräften.

Er habe nie etwas mit Okkultismus zu tun gehabt und riet den Teilnehmern ab, sich darauf einzulassen. Er habe Menschen getroffen, die von sich behaupteten Satanisten zu sein, die sich mit schwarzer Magie beschäftigt hätten. „Aber wie ich schon sagte, ich habe damit nie etwas zu tun gehabt und warne Sie alle: Niemals, niemals, niemals. Sie verlieren nicht nur Ihren Verstand, Sie verlieren Ihre Seele“, sagte er wörtlich.

Christopher Lee (1922 – 2015) gelang nach seinem Militärdienst während des Zweiten Weltkrieges eine lange und erfolgreiche Karriere als Schauspieler. Zuletzt war er in der Verfilmung von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ in der Rolle des Zauberers Saruman zu sehen. In der „Star Wars“ Reihe verkörperte er Count Dooku.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (112)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (72)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (33)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (31)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Klimawandel auch in der Kirche? (29)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (26)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

New York Post: „Katholikenfresser verurteilten unschuldigen Kardinal“ (13)

Vatikan ermittelt: Missbrauchsverdacht bei weltältestem Bischof (12)