01 Dezember 2017, 10:30
Globaler Atheistenkongress wegen mangelnder Beteiligung abgesagt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Atheismus'
Trotz prominenter Redner blieb der Ticketverkauf erheblich unter den Erwartungen zurück.

Sydney (kath.net) Prominente Sprecher waren für einen globalen Atheistenkongress in Australien vorgesehen gewesen, darunter Salman Rushdie, Richard Dawkins. Doch blieb der Ticketverkauf derart unter den Erwartungen und Verkaufszahlen voriger Kongresse zurück, dass sich die Atheistische Stiftung Australiens zur Absage entschloss. Darüber berichtete das christliche Schweizer Internetportal „livenet.ch“. Der letzte Kongress hatte 2012 stattgefunden und war von Atheisten noch als großer Erfolg erlebt worden. Die Konferenz war für Februar 2018 geplant gewesen.

Werbung
Ordensfrauen


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (67)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (52)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

Papst wünscht Stärkung der Laien (48)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (31)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (14)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)