18 Januar 2018, 11:00
In Berlin wächst die Salafisten-Szene rasant
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Berliner Senator Geisel: „Salafisten hetzen im Verborgenen religiös verbrämt gegen unsere freiheitliche demokratische Grundordnung und fördern mit ihrer Ideologie Hass und Gewalt. Das werden wir nicht dulden.“

Berlin (kath.net)
Berlin hat ein massives Problem mit dem Salafismus. Das geht aus einem Lagebericht des Berliner Verfassungsschutzes hervor. Dies berichtet die „Welt“. Seit 2011 hat sich die Zahl der Salafisten in der Hauptstadt von 350 auf aktuell über 900 Personen nahezu verdreifacht. Inzwischen gibt es eine salafistischen Infrastruktur aus Moscheen, Kleidergeschäften und Lebensmittelläden. „Der Salafismus gilt sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene als die zurzeit dynamischste islamistische Bewegung“, heißt es beim Bundesamt für Verfassungsschutz.

Werbung
christenverfolgung


Bei der Vorstellung des Berichts meinte Senator Geisel: „Salafisten hetzen im Verborgenen religiös verbrämt gegen unsere freiheitliche demokratische Grundordnung und fördern mit ihrer Ideologie Hass und Gewalt. Das werden wir nicht dulden. Der Großteil der Salafisten-Szene lebt übrigens in den alten West-Berliner Stadtteilen mit langer Migrationsgeschichte wie Kreuzberg, Wedding und Neukölln. Vier Moscheen stehen im Fokus der Verfassungsschützer. Dabei handelt es sich um die bundesweit bekannte Al-Nur-Moschee in Neukölln, die Ibrahim al-Khalil-Moschee in Tempelhof, die As-Sahaba-Moschee in Wedding und die Fussilet-Moschee in Moabit.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (68)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (41)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (36)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (33)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (26)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (26)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (24)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Papst löst Kommission 'Ecclesia Dei' auf und regelt Dialog neu (19)

Ungeborenes Kind bei Messerattacke durch Asylwerber ermordet (16)

Gay-Propaganda im Linzer Priesterseminar (14)

Gibt es eine katholische Position zur Grenzmauer? (14)