02 Februar 2019, 09:00
Papst fordert gleiche Rechte für Christen im Nahen Osten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Heiliges Land'
Franziskus vor Reise auf Arabische Halbinsel: Dies gehöre dazu, wenn die Region "ein Land des Friedens" werden soll - Naher Osten "darf nicht weiter Land der Feindseligkeiten sein".

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Vor seiner Reise auf die Arabische Halbinsel am Sonntag hat Papst Franziskus erneut dazu aufgerufen, Christen im Nahen Osten als vollwertige Bürger mit gleichen Rechten anzuerkennen. Dies gehöre dazu, wenn die Region "ein Land des Friedens" werden solle. Der Nahe Osten "darf nicht weiter ein Land der Feindseligkeiten sein", so das Kirchenoberhaupt am Freitag in einer Ansprache vor katholischen und orthodoxen Theologen. Dabei erinnerte Franziskus auch an das ökumenische Gebetstreffen für den Nahen Osten, zu dem er im Juli vergangenen Jahres nach Bari eingeladen hatte.

Werbung
Ordensfrauen


Die katholisch-orthodoxe Dialogkommission traf sich in dieser Woche zu ihrer insgesamt 16. Gesprächsrunde. Thema der aktuellen Gespräche ist das Verständnis der kirchlichen Sakramente, im Besonderen der Ehe, wie Franziskus sagte. "Nicht, wenn der Mensch allein ist, ist das ganze Abbild Gottes", so der Papst, "sondern wenn er in einer stabilen Beziehung der Liebe lebt."

Auf die aktuellen innerorthodoxen Auseinandersetzungen um eine selbstständige orthodoxe Kirche in der Ukraine ging das katholische Kirchenoberhaupt nicht ein. Wegen dieser Krise haben Mitglieder der russisch-orthodoxen Kirche unter anderen auch die katholisch-orthodoxe Dialogkommission verlassen.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (171)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (53)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

Ramelow und Schwesig verharmlosen ein Unrechtsregime! (25)

Verheerender Schmusekurs (22)

Die Notwendigkeit der Selbstanklage vor Gott (15)

O’Rourke: Keine Steuervorteile für Kirchen, die ‚Homo-Ehe’ ablehnen (14)

Razzia im Vatikan – Zusammenhang mit Immobilienprojekt in London (13)

Paris: Notre-Dame droht der Einsturz (12)

Abgesagte Abtreibung: Arzt wollte Ausfallshonorar eintreiben (12)

Abtreibung ist gegenüber der Frau wie dem Kind menschenverachtend (12)

Schutz der Kinder hat einen ganz wichtigen Stellenwert (11)