08 März 2017, 12:00
‚Franziskus kann Johannes Paul II. nicht widersprechen’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Amoris laetitia'
Das Evangelium und die bereits existenten Aussagen des kirchlichen Lehramtes seien maßgebend für die Interpretation von ‚Amoris laetitia’, sagt Charles Chaput, der Erzbischof von Philadelphia.

Philadelphia (kath.net/jg)
Charles Chaput, der Erzbischof von Philadelphia (USA), empfiehlt Papst Franziskus, die fünf Fragen („dubia“) der Kardinäle Meisner, Caffarra, Burke und Brandmüller zu beantworten.

Werbung
Messstipendien


In einem Interview mit dem katholischen Portal Crux betont er die Klarheit des Evangeliums zu Scheidung und Wiederheirat. Es sei für die Kirche unmöglich, den Worten Jesu zu widersprechen. Genau so unmöglich sei es, das etwas das vor zwanzig Jahren wahr gewesen sei heute nicht mehr wahr sei, wenn es sich um das päpstliche Lehramt handle, sagt Erzbischof Chaput.

Papst Franziskus könne daher Johannes Paul II. nicht widersprechen, wenn es sich um Fragen der Lehre handle. „Amoris laetitia“ sei daher im Lichte dessen zu interpretieren, was dem Dokument vorausgegangen sei. Das sei in erster Linie die Verkündigung Jesu, aber in zweiter Linie das Lehramt der Kirche. Es sei daher nicht möglich, dass Personen die Kommunion empfangen dürften, die in einer ehebrecherischen Verbindung leben würden, bekräftigt Erzbischof Chaput.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirchensteuer muss weg! (147)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (63)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (40)

Kein Mädchen im Knabenchor - Klage in Berlin (30)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (28)

Franziskus: Amazonien-Synode von weltweiter Bedeutung (26)

Innsbruck: Muslimische Taxifahrer lehnen Mitnahme von Hunden ab (23)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (19)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Evangelische Kirchengemeinde versteigert Gottesdienstthema auf ebay (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Professor fordert Rücknahme der Entlassungen am Johannes-Paul-Institut (13)

Wie sich die evangelische Kirche selbst abschafft (12)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (11)

Kaum Raum für offene Debatten, kaum Respekt für abweichende Stimmen (8)