05 Mai 2015, 08:45
2014 gab es 150 Übergriffe gegen Christen in Europa
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diskriminierung von '
Neuer „Report 2014“ analysiert intolerante Antidiskriminierungsgesetze

Wien (kath.net/pm) Das Dokumentationsarchiv der Intoleranz gegen Christen in Europa präsentiert seinen Bericht für das Jahr 2014. Darin werden 150 Übergriffe gegen Christen beschrieben und intolerante Antidiskriminierungsgesetze analysiert. Während generell das Bewusstsein für Religionsfreiheit wachse, arbeite man – so der Report – in verschiedenen Rechtgebieten an weiteren Einschränkungen, insbesondere für Christen. Eine besondere Sorge des Dokumentationsarchivs betrifft die sogenannte horizontale Gleichbehandlungsrichtlinie der EU und ähnliche Gesetze in verschiedenen europäischen Ländern. Der Bericht erklärt die Bedeutung und Problematik solcher Gesetze und macht dies durch die Auflistung relevanter Urteile praxisnah deutlich.

Werbung
Messstipendien


Die Direktorin des Dokumentationsarchivs, Gudrun Kugler, fasst zusammen: „Gleichheit vor dem Gesetz wurde von Freiheitsbewegungen über die Jahrhunderte erkämpft. Heute hat sich ihre Bedeutung aber geändert: Man meint nun damit eine Gleichheit moralischer Entscheidungen, eine Gleichheit in Statistiken zu Lebensentwürfen und eine Gleichheit darin wie Einzelpersonen miteinander umgehen sollen. Diese Uminterpretierung wird nicht einmal in Frage gestellt und führt zu intoleranten Gleichbehandlungs- oder Antidiskriminierungsgesetzen, sowohl auf EU- als auch auf nationaler Ebene. Ein vermeintliches Recht wird durchgesetzt, das Menschenrechte wie Religionsfreiheit, Gewissensfreiheit und Privatautonomie – insbesondere von Christen – in Gefahr bringt.“

Link: Download des „Report 2014“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (105)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (57)

Gebet kann Dinge verändern! (33)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (26)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (17)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (14)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (13)

Sammelbewegung für katechismustreue Katholikinnen! (13)

„Gehen Sie auch zum Vulven-Malen, Herr Bischof?“ (12)

Causa Teenstar: Parlament beschließt Verbot von schulfremden Personen (10)

Die "Messe des Jahres" in Paris (10)