20 September 2019, 08:00
Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirche'
Unter dem Schlagwort eines ‚neuen Paradigmas’ werde versucht, eine neue Kirche im Sinne der Theologie von Karl Rahner und Hans Küng zu etablieren, befürchtet der Erzbischof.

Rom (kath.net/lifesitenews/jg)
Erzbischof Carlo Maria Viganò hat in einem Interview vor einer „neuen Kirche“ gewarnt, die unter dem Deckmantel eines „neuen Paradigmas“ eingeführt werden könnte.

Werbung
Ordensfrauen 2


Hinter dem Begriff „neues Paradigma“ verstecke sich eine Strategie, um die wahren Absichten zu verbergen, sagte der Erzbischof im Gespräch mit Dr. Robert Moynihan vom Magazin Inside the Vatican.

Viganò erinnerte an die Zeit nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, als die gleichen Ideen und Kräfte am Werk gewesen seien, um einen Bruch in der Kirche entsprechend der theologischen Vorstellungen von Karl Rahner, Hans Küng und anderen herbei zu führen. Eine massive Medienkampagne habe diese Versuche begleitet und unterstützt, sagte Viganò.

Heute sei wieder eine „mediale Maschinerie“ am Werk, um zu behaupten, dass das „neue Paradigma“ von Papst Franziskus in Kontinuität mit seinen Vorgängern stünde. Das sei nicht richtig, es handle sich um eine neue Kirche, sagte der Erzbischof.

Er erinnerte an den Brief von Benedikt XVI. vom April dieses Jahres, im welchem der emeritierte Papst vor der Gründung einer neuen Kirche gewarnt hatte. „Müssen wir etwa eine andere Kirche schaffen, damit die Dinge richtig werden können? Nun, dieses Experiment ist bereits gemacht worden und bereits gescheitert“ , schrieb Benedikt wörtlich.


© Foto: Steve Jalsevac, LifeSiteNews


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (117)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (24)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)