Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  2. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  3. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  4. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  5. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  6. DBK-Vorsitzender Bätzing: „Wir leben in einem Missionsland“
  7. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  8. Gericht urteilt: Glockenschlag ist zumutbar
  9. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  10. Papst zu Liturgiestreit in Kerala: "Wo Ungehorsam ist, ist Schisma"
  11. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  12. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  13. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald
  14. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  15. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen

Für 70 Prozent der Wiener Pflichtschüler ist Deutsch nicht Alltags-Sprache

vor 4 Tagen in Österreich, 5 Lesermeinungen

In vielen österreichischen Schulhöfen ist Deutsch längst eine Minderheitensprache, ergab eine Auswertung der „Agenda Austria“.



Erzbischof Lackner: Einsatz für Religionsfreiheit verstärken

9. Mai 2024 in Österreich, 3 Lesermeinungen

In zahlreichen Ländern könnten Christen nur in äußerster Bedrängnis ihren Glauben leben und bezeugen. Religiöse Verfolgung treffe aber auch Muslime, Buddhisten und Angehörige anderer Religionen - Besonders erschütternd: Anstieg des Antisemitismus


@kathtube







Top-15

meist-gelesen

  1. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  2. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  3. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  4. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  5. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  6. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  7. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“
  8. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  9. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen
  10. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  11. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  12. Vatikan veröffentlicht die Normen zur Beurteilung mutmaßlicher übernatürlicher Phänomene
  13. Papst zu Liturgiestreit in Kerala: "Wo Ungehorsam ist, ist Schisma"
  14. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  15. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald

Salzburg: Piusbruderschaft plant Kirchenerweiterung

6. Mai 2024 in Österreich, 17 Lesermeinungen

Als Grund wird anhaltender Zulauf angegeben



Linzer Präsidentin der Jüdischen Kultusgemeinde warnt vor Antisemitismus bei 'Pax Christi'

2. Mai 2024 in Österreich, 10 Lesermeinungen

Auch „Pax Christi“-Vertreter seien bei Pro-Palästina-Kundgebungen vertreten, kritisiert Charlotte Herman.



Evangelische Kirche in Österreich muss Pfarrstellen deutlich reduzieren

1. Mai 2024 in Österreich, 8 Lesermeinungen

Die finanzielle Situation ist kritisch, da die Gehaltskosten steigen und gleichzeitig die Zahl der evangelischen Gläubigen abnimmt.



Erzbischof Lackner zu Austrofaschismus: Kirchliches Versagen einbekennen

30. April 2024 in Österreich, 15 Lesermeinungen

Bischofskonferenz-Vorsitzender anlässlich der vor 90 Jahren in Kraft getretenen "Maiverfassung": "Vertreter der Kirche haben der unter dem Deckmantel vermeintlich christlicher Politik agierenden Diktatur das Wort geredet und danach gehandelt"



Graz-Seckau: Erneut liturgisch ‚grenzwertige’ Wandlungsworte bei Erstkommunionmesse in Hartberg

29. April 2024 in Österreich, 32 Lesermeinungen

Der Pfarrer habe es wahrscheinlich ‚sehr gut gemeint’, sein eigenmächtiges Verhalten sei aber ein ‚Akt der liturgischen Willkür’ und ‚eine Art von Klerikalismus’, sagt ein von kath.net befragter Priester und Theologe.



Österreichische Bischöfe: Du sollst kein GOLD kaufen, Cannabis ist aber ok!

26. April 2024 in Österreich, 7 Lesermeinungen

Pfarren und kirchliche Organisation in Österreich sollen laut Meinung der Bischöfe nicht mehr in Gold investieren, bei Cannabis gibt es kein Veto. Auch Kryptowährungen oder KI-Aktien sind nicht vom Teufel und dürfen gekauft werden.


'Klima-Jesuit' Jörg Alt mit wirren Aussagen: 'Jesus hätte sich auf die Straße geklebt'

Seine "Klima-Kleber-Sekte" wird in Österreich laut einer Umfrage von den Österreichern klar abgelehnt. Für drei Viertel der Österreicher ist die Gruppierung völlig unten durch, selbst Ex-Grün-Chefin geht auf Distanz


Erzdiözese Wien: Lediglich 7,5 Prozent der Kirchenmitglieder besuchen die Hl. Messe

Wiener Bischofsvikar Josef Grünwidl: Es gibt immer weniger Religionslehrkräfte, das Minus im Diözesanbudget erfordere harte Sparmaßnahmen und die Trennung von Einrichtungen


Lackner: Österreichs Bischöfe ungebrochen solidarisch mit Ukraine

Ostkirchen-Generalvikar Kolasa bricht im Namen der Österreichischen Bischofskonferenz gemeinsam mit Delegation der Päpstlichen Missionswerke zu Solidaritätsbesuch in die Ukraine auf


Schönborn: Ohne Barmherzigkeit würde die Welt schlimm aussehen

Kardinal Schönborn zum "Sonntag der Barmherzigkeit": Auch wenn das Wort aus der Alltagssprache fast verschwunden ist, ist seine Bedeutung für die Gesellschaft umso wichtiger.


Über 20.000 Glocken werden zu Ostern in Österreich läuten

Das Schweigen der Glocken seit Gründonnerstagabend bis zur Osternachtliturgie erinnert an das Leiden Jesu Christ - Pummerin des Stephansdoms ist die größte Glocke Österreichs, Salvator-Glocke im Salzburger Dom die zweitgrößte


Karfreitag: Zusätzliche "Große Fürbitte" für Kriegsopfer

Österreichische Bischofskonferenz empfiehlt Ortsbischöfen zusätzliche "Große Fürbitte für die Menschen in den Kriegsgebieten der Ukraine und im Nahen Osten" aufgrund "schwerer öffentlicher Notlage"


Österreichische Grabesritter erhielten Stück der Dornenkrone Christi

Übergabe der Reliquie an Österreich-Statthalter Leiner bei Festgottesdienst in Maria Plain.


Immer mehr Kinder halten das strenge muslimische Fasten: Probleme an den Schulen

Österreich: Kinder werden durch den Wassermangel verstärkt zu schwach für den Unterricht, auch Turnstunden werden zu anstrengend – Betroffen sind auch Kinder vor Beginn der Pubertät, die eigentlich noch gar nicht fasten müssen


Nach Protesten Schluss mit 'Helnwein-Kunst' im Wiener Stephansdom

Die Dompfarre stoppt die umstrittenen "Kunst"-Bilder eines österreichischen "Künstlers", die von Gläubigen in der Kirche als Belästigung angesehen wurden. Dompfarrer meint, dass sich "rechtskonservative Kräfte" durchgesetzt haben.


Tück: „Werke des Schock-Künstlers Gottfried Helnwein gehören nicht in eine Kirche“

Wiener Dogmatikprofessor Jan-Heiner Tück kritisiert die Fastentücher im Wiener Stephansdom – „Soll nun zu Ostern auch noch die Darstellung eines zwölfjährigen Kindes mit blutigen Wundmalen aufgehängt werden?“


Bischof Krautwaschl stellt klar: Keine Laienpredigt bei Jubiläumsfeier der Katholischen Aktion

Die Predigt bei der Eucharistiefeier im Rahmen des Jubiläums der Katholischen Aktion wird in dialogischer Form gehalten werden.


Gebet zum ‚Vielfaltengott’ – Impuls der Diözese Graz-Seckau in der Fastenzeit

Einer der Texte entspricht inhaltlich der Gender-Ideologie, die eine Vielfalt von Geschlechtern postuliert, von der Kirche aber abgelehnt wird.


Stift Heiligenkreuz übernimmt Pilgerseelsorge im Kloster Säben

Konventkapitel will Säbener Burg-Kloster auf Einladung des Südtiroler Bischofs Muser wieder zum "Ort des Gebetes" machen - Gebäude bleiben unter Diözesanverwaltung


'Jetzt zu verhandeln, nur weil ihnen die Munition ausgeht – das wäre lächerlich von uns'

Kreml-Diktator Wladimir Putin entlarvt in einem gestrigen Interview seine eigene Propaganda und widerlegt die Naivität all jener, die meinen, dass Russland Friedensverhandlungen möchte.


IKG-Präsident Deutsch: "Noch nie da gewesenen Explosion der antisemitischen Vorfälle"

Antisemitismus-Meldestelle präsentierte Jahresbericht 2023: Gemeldete Fälle seit 7. Oktober verfünffacht - Höchster Wert seit Beginn der Erfassung: Über 8 Vorfälle PRO TAG


Mehrheit der Österreicher für Asyl-Obergrenze NULL

Aktuelle Umfrage: Nur 37 % sind dagegen, selbst bei den Grünen sind knapp ein Drittel dafür



© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz